Archiv

Posts Tagged ‘Schmetterling’

Warum es Schmetterlinge gibt

24. August 2009 16 Kommentare
Leben 477 – Montag, 24.08.09

Tagpfauenauge 4514

Tagpfauenauge 4514

Warum es Schmetterlinge gibt?

Schmetterlinge sind dazu da, von Vögeln gefressen zu werden.

Schmetterlinge sind dazu da, damit Blüten bestäubt werden und Früchte wachsen können.

Schmetterlinge sind dazu da, damit jemand (unbekannt) den Spruch erschaffen konnte: „Wer glaubt, dass Zitronenfalter Zitronen falten können, der glaubt auch, dass Projektleiter Projekte leiten können.“

Schmetterlinge sind dazu da, damit man den kleinsten Kiddys die wundervolle Geschichte von der „Raupe Nimmersatt“ (von Eric Carle) vorlesen kann. Und vor allem zeigen. Ganz besonders die Löcher, durch sie sich durchgefressen hat.

Schmetterlinge sind dazu da, den Frühling als wirklich „da“ zu empfinden: „Du glaubst nicht, was ich heute gesehen habe! Den ersten Schmetterling in diesem Jahr!“

Schmetterlinge sind Boten der Schönheit der Natur, um uns in Ehrfurcht vor der Schöpfung zu versetzen. Um unsere Herzen zu erfreuen. Um uns aufzufordern, dass wir doch mit unseren Talenten unseren Beitrag zur Schönheit der Schöpfung leisten mögen. Jede und jeder, wie sie und er kann.

Ist es nicht ein Glück, wenn man einfach nur aus dem Haus gehen muss, um sich an dieser Pracht zu erfreuen?

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern einen guten Start in die neue Woche. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der nächste Falter, den Du siehst, ein Gruß von mir ist.

Tagpfauenauge 4520

Tagpfauenauge 4520

© Ulf Runge, 2009

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 261 Followern an