Schilderphilosophie

Leben 1303, Mittwoch, 01.12.16

Schilderphilosophie

Der Titel lässt hoffen, es ginge um mehrere Schilder. Dem muss zumindest heute eindeutig ein Riegel vorgeschoben werden. Erst einmal soll es nur um ein einziges Schild gehen…

1303_einfahrt_20161130_115606_20

Dieses Schild wirft die Frage auf, warum es sich hier „nur“ um eine Einfahrt handelt, deren Zugänglichkeit man nicht durch das Davorstellen etwa eines anderen Autos erschweren sollte, nein, es muss erlaubt sein, die Frage differenzierter zu stellen, wo denn bitteschön die Ausfahrt sei, ja, noch weitergehender, ob denn hier überhaupt eine Ausfahrt vorgesehen sei.

Bleiben wir erst einmal bei der ersten Alternative: Falls es eine Ausfahrt gibt, erschließt sie sich nicht den fünf oder wieviel Sinnen, die wir zu haben meinen.

Ein siebter Sinn könnte uns zur Vermutung bewegen, da habe jemand aus Sparsamkeit die Aufschrift „und Ausfahrt“ weggelassen, weil es ja sowohl hinreichende als auch notwendige Bedingung für ungestörtes Ausfahren ist, dass die Einfahrt frei ist. Obwohl das Schild nur aus einer Zeile besteht, würde die Bestätigung dieser Vermutung uns zwischen den Zeilen lesen lassen. Z.B. über die Person, die dieses Schild hat anbringen lassen. Gut, dass wir es nicht wissen.

Gibt es noch die zweite Möglichkeit: Falls also wirklich keine Ausfahrt vorgesehen ist, stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieses Schildes. Nehmen wir an, jemand fährt aus Versehen in diese Einfahrt hinein, ohne dass sie Ausfahrt ist, dann käme diese Person mit ihrem Gefährt nicht mehr heraus. Zum Glück können wir ausschießen, dass das bisher passiert ist, sonst würden wir ja ein entsprechendes Gefährt in der Einfahrt sehen. Kann man nur hoffen, dass nicht doch jemand hineinfährt. Es ist auf jeden Fall gut, dass die zufällige, unautorisierte Einfahrt durch ein geschlossenes Tor erschwert ist.

Und das alles bloß, weil man beim Hundespaziergang aus Versehen auf dieses Schild geguckt hat.

© Ulf Runge, 2016

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s