Freudige Trauer

Leben 1297 – Donnerstag, 24.11.16

Freudige Trauer

Ein Todestag ist irgendwie immer etwas Schwermütiges, Belastendes. Weil wir den Tod oft genug so empfinden.

Wenn wir einen Todestag allerdings als Anlass nehmen, uns über das Gewesene, Geschenkte zu freuen, dann kann aus einem traurigen Gesicht ein dankbares Antlitz werden, darf Freude in den Ausdruck kommen.

So geht es mir heute mit Freddy Mercury. Heute vor 25 Jahren hat seine Lebenskraft ihn verlassen, ist das Spirituelle von ihm dorthin gegangen, wo wir vermutlich alle herkommen und wieder hingehen.

Ich danke dem SWR3 für die wunderbare, soeben ausgestrahlte Gedenkstunde.

Es ist schwer, aus den vielen wundervollen Meisterwerken seines Schaffens eines heute auszuwählen, das ich stellvertretend für sein Schaffen nennen möchte. Platz 3 ist für mich die ewige Nummer 1 der SWR1 RP Hitparade „Bohemian Rhapsody“. „Barcelona“ ist eines der schönsten Duette aller Zeiten, für mich Platz 2. Da aber die Liebe die Welt zusammenhält, wähle ich „Love of my life“ in Gedenken an dieses musikalische Genie, an Freddy Mercury.

© Ulf Runge, 2016

4 thoughts on “Freudige Trauer

  1. Einen schönen Guten Tag lieber Ulf,

    auch mit diesem Beitrag hast Du ins Schwarze getroffen – zumindest bei meiner Frau,
    da sie ein heißer Fan von Freddy Mercury ist.

    Also gleich den 2. Dank für Deine Beiträge vom heutigen Tage.

    Sagenhafte Grüße aus und ins Nibelungenland und drum rum
    Sigrid und Volker

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sigrid und Volker,
      dankeschön für Euer Feedback.
      Die Musik von Freddy Mercury und Queen ist in der Tat so abwechslungsreich und kreativ, dass man selbst nach zwei Stunden noch nicht zu viel davon hat.
      Herzliche Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  2. Dies ist schon der 2. Beitrag, den ich hier über Freddy lese. Ich finde, seine Lücke spürt man heute noch. Ich nahm ihn auf der Bühne immer als stolzen Hahn wahr. Das lag sicher an seiner Pose, dir er stolz einnahm. Seine bzw. Queen – Musik ist schon damals in einem musikalischen Olymp angekommen ☺
    LG Ostseemaus

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Ostseemaus,
    Freddy war sicherlich irgendwie von einem anderen Stern. Das gilt wohl für viele begnadete Genies.
    Das Schöne ist, dass seine Kunst, seine Kunstwerke in einem ganz besonderen Sinn unsterblich geworden sind.
    LG Ulf

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s