Nichtwortwerdender Drecksbuchsendreck

Leben 1290 – Freitag, 07.10.16

Nichtwortwerdender Drecksbuchsendreck

Mobile Geräte wie etwa ein Laptop haben eine relativ kleine Anguck-Fläche verglichen mit einem Fernseher. Also kann es sinnvoll sein, so einen Laptop via Kabel an das TV-Gerät anzuschließen.

Davon berichtet mir der Bruno. Hat er schon x-mal gemacht. HDMI-Kabel in den Laptop, das andere Ende in die Buchse am Fernseher, ein, zwei Handgriffe am Laptop und an der TV-Fernbedienung und schon ist alles gut.

Diesmal nicht.

Das (blöde) Bild wollte nicht auf dem Fernseher erscheinen. Hier ein paar Stichworte aus der Wörterwolke, die er mir entgegenschleudert: Systemsteuerung, Anzeige, Anzeige verdoppeln, HDMI1, HDMI2, anderes Kabel versuchen, eine lange Litanei von Frust schwallt mir entgegen.

Im Internet dann der Tipp, doch mal den Graphik-Treiber zu aktualisieren. Den Laptop auf den Rücken gelegt, zunächst mal die falsche Nummer aufgeschrieben und auf der Anbieterhomepage eingetippt. Nein, das sei keine bekannte MSN-Nummer. Nochmal umgedreht, da steht sie ja, die verflixte Nummer. Treiber gefunden, runtergeladen. Er habe auch intuitiv herausgefunden, wie man denn so einen Treiber installiert.

Haufen Zeit vertan. PC aus. PC an. Trotz neuem Treiber keine Veränderung.

Nochmal das Kabel gezogen. Und dann mal in diese Drecksbuchse hineingeguckt, in die das HDMI-Kabel hineingehört.

Drecksbuchse sei das Stichwort gewesen. Irgendetwas Fremdkörperartiges habe ihn da angeguckt. So groß wie ein Streichholzkopf. Das habe er mit einem Zahnstocher vorsichtig herausgeholt.

Hält mir sein Smartphone hin. Er habe Fotos gemacht. Ungläubig schaue ich mir diese undefinierte Mischung aus mindestens zwei Materialien an, die sich verabredet hatten, den „Kanal dicht“ zu machen.

dsc0524_dreckbuchsendreck_wenigerschoeneseite_ausschnitt

dsc05263_dreckbuchsendreck_schoeneseite_ausschnitt

Mir fällt spontan ein Wort für dieses Etwas ein, was ich da sehe. Speziell beim ersten Foto. Ich verkneife mir die Wortwerdung, wir wollen ja Freunde bleiben. Ich mag ja noch weitere Geschichten von ihm erzählt bekommen.

© Ulf Runge, 2016

4 thoughts on “Nichtwortwerdender Drecksbuchsendreck

    1. Meine IBAN schicke ich per PN. Es handelt sich um ein sehr zuverlässiges Gerät, das über eine Süddeutsche Kette aus dem Pütt vertrieben wird. Ich glaube nicht, dass der Hersteller des Gerätes für den „Fund“ verantwortlich ist.

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s