Digitale Seelenwanderung

Leben 1274 – Montag, 08.08.16

Digitale Seelenwanderung

 

Die Sache ist recht banal. Wie viele Dinge des Lebens. Und doch dramatisch. Dergestalt dramatisch, dass es heute um Leben und Sterben in Digitalien gehen soll.

In vielen PC-Spielen hat man ein Leben. Und wenn man es „versaut“ hat, gibt es oft noch eins dazu. Und noch eins. Und noch eins.

Im richtigen Leben ist es eher Glaubenssache, ob noch eins dazu kommt. Und wenn ja, wie es denn aussieht.

Kommen wir zu meiner banalen Angelegenheit zurück. Wie Fußballinteressierte wissen, beginnen die Spiele der zweiten und ersten Fußballbundesliga der Herren mit der neuen Spielzeit. Und da tippe ich gerne bei einem meiner Lieblingssender, SWR1 RP, im Bundesligatippspiel mit. Habe bereits zweimal Karten gewonnen. (Wir berichteten hierüber.)

Alleine ist (fast) alles doof. Tippen macht mehr Spaß, wenn man in einer Gruppe gemeinsam spielt. In einer Gruppe kann es weniger doof sein.

Also habe ich seinerzeit, als ich mit dem Tippen begonnen habe, die Gruppe „Rhein-Neckar-hört-SWR1-RP“ gegründet. Nun, niemand mehr scheint in meiner Region diesen Sender zu hören. Vielleicht habe ich aber auch digitalen Mundgeruch oder so, auf jeden Fall ist die Gruppe ziemlich leer geworden. Mit mir als einzigem Mitglied.

Nun, da habe ich mir gedacht, dann gehe ich halt in eine andere Gruppe hinein.

Leider habe ich nirgendwo unter „Einstellungen“ die Möglichkeit gefunden, mich von der alten Gruppe zu entledigen und dann für eine andere zu entscheiden.

Ich schicke eine Nachricht an das Team. Schildere mein Begehr. Erhalte als Antwort:

„… meines Wissens müssten Sie das als Verwalter Ihrer Gruppe selbst machen können – um dann wiederum bei einer anderen Gruppe anzuklopfen…

Aber ich bin da nicht der Experte – und der ist gerade im Urlaub. (Ich leite also weiter und bitte Sie um Geduld!)“

Wenige Tage vor Beginn der neuen Spielzeit tröstet mich der Hinweis „Experte im Urlaub“ relativ wenig. Da ist Geduld die falsche Vorgehensweise.

Ich recherchiere im Netz. Selbiges ist einhellig ein und dergleichen Meinung, die mich dann doch sehr betrübt. Ich schildere meinem Korrespondenzpartner, was ich herausgefunden habe:

„Einschlägige Foren empfehlen mir Suizid und Reinkarnation: Account löschen und neu anlegen…

Das tut sehr sehr weh…

Aber bietet auch die Chance, mit einem neuen Leben durch diese Welt zu gehen.“

Als Antwort erhalte ich ein augenzwickerndes Emoticon.

Mit Tränen in den Augen klicke ich auf „Account löschen“. Empört nehme ich wahr, dass da noch nicht einmal eine Sicherheitsabfrage eingebaut ist. „… ist Ihr Account auf immer gelöscht. Wollen sie wirklich? Drücken Sie dreimal die J-Taste im Abstand von mindestens 3 und maximal 10 Sekunden…“

Nichts dergleichen. Der Account ist weg.

Ich lege einen neuen Account an. Unter meinem alten Namen. Wow. Der wird sogar akzeptiert. Ein neues Leben unter altem Namen.

Ich wähle eine mir sinnvoll erscheinende andere Gruppe und werde dort ohne große Umschweife auch aufgenommen.

„Digitale Seelenwanderung“ habe ich diesen Beitrag betitelt. Nun gut, so schlimm war es dann doch nicht. Es hat fast nicht weh getan, mal eben digital zu sterben und ein neues Leben zu bekommen.

Allein, eine Leiche bleibt doch zurück. Beim Durchblättern sehe ich, dass die Gruppe „Rhein-Neckar-hört-SWR1-RP“ weiterexistiert. Leer, verlassen, verwaist. Niemand wird sie löschen können. Eine Leiche mit digital ewiger „Lebens“erwartung.

© Ulf Runge, 2016

4 thoughts on “Digitale Seelenwanderung

  1. Ja, vieles ändert sich im Laufe der Zeit. … Mir ist aufgefallen, dass einige Blogs verwaist sind, auf denen ich früher gerne gelesen und kommentiert habe. „Alles hat seine Zeit“ so schrieb ich oft in den Kommentaren.
    Manche alte Beiträge sind noch lesbar. Aber wenn ein Blog ganz geschlossen wurde, kann man auch die alten Beiträge nicht mehr einsehen, so geschehen bei einigen…. Ich nehme es hin. Es war eine schöne Zeit.
    Umso schöner ist es, dass du deinen Blog weiterhin „pflegst“. Ich komme auch gerne wieder regelmäßiger hier vorbei
    Danke Ulf
    eine gute Woche
    liebe Grüße
    Erika

    Gefällt 1 Person

    1. Ich sollte mal wieder eine Rundreise machen durchs Bloggerland. Über das berichten, wo ich früher las und was daraus geworden ist. Und natürlich auch über die Blogs berichten, die ich jüngst entdeckt habe bzw. die mir neuerdings verbunden sind.
      Danke für den Impuls.

      Gefällt mir

  2. *Arme verschränk* Als Supporter finde ich derartige „Hilfe“ und „Einstellungsmöglichkeiten“ empörent! (mit feuchtem T).

    Tjaja… Freu dich doch, wenigstens musstest du dir nicht noch einen neuen Namen merken. Man hat ja so viele Accounts… Ich führ schon Liste *seufz*🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ich wische mir die feuchte Aussprache aus dem Gesicht und bedanke mich fürs Arme Verschränken.
    Zum Glück habe ich überall das gleiche Kennwort.
    Beziehungsweise die immer gleiche Regel, um das Kennwort zu bilden.
    Manchmal aber ne alte Regel. Oder keine.
    Und das ist gut so.🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s