MOOCen impossible

am

Leben 1252 – Samstag, 28.05.16

MOOCen impossible

 

Wir sprachen über Prokrastination. Eine Methode, Lebenseinstellung, ein Verhalten, bei dem man Dinge, die man tun sollte, weil sie wichtig sind, weil der Verstand sie für bedeutsam hält, weil man sie tun muss, etwa um keinen Liebesentzug zu riskieren oder den guten Ruf oder was auch immer, …

 

… erst einmal nicht tut.

 

Kamen im Gespräch darauf, dass man gehört habe, da gäbe es einen Online-Kurs, was dagegen zu tun, gegen diese Prokrastination. Hatten die zündende Idee, wir könnten gemeinsam diesen Kurs belegen, uns sozusagen gegenseitig coachen.

Mal ehrlich. Nehmen wir mal an, Du bist ihr verfallen, dieser Aufschieberitis. Siehst einen Strohhalm, der Dich retten kannst, Dir den Weg aus dem Sumpf liegengebliebener Pflichten weisen könnte. Dann wirst Du doch erst einmal einen Grund finden, warum Du diesen Strohhalm nicht ergreifen könntest.

Etwa diesen Artikel lesen.

Nicht so wir. Wir beschließen uns anzumelden.

Gugel gugel Uh Er El, hin zur Seite, fix und schnell.

Klicke den Link https://iversity.org/de/courses/moocen-gegen-chronisches-aufschieben-august-2015 an. Dort wird ein MOOC-Kurs gegen Prokrastination angeboten. MOOCen ist das Teilnehmen an einem „Massive Open Online Course“, bei dem ganz viele Personen, oftmals aus dem studentischen Umfeld, gemeinsam ein Webinar besuchen und darüberhinaus noch ganz viel gegenseitige Begleitung im Rahmen einer temporären, Kurs-fokussierten Community stattfindet.

Wir erfahren, dass der Kurs vor 7 Monaten beendet wurde.

Man könne sich in eine Warteliste eintragen. (Aber gerne, warten geht immer.)

Bis zum Kursbeginn wird es also weiterhin Dinge geben, die unerledigt bleiben. Aber dann!

Und bis dahin schreibe ich gerne noch ein paar Artikel wie diesen.

© Ulf Runge, 2016

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Maria H sagt:

    Manchmal…….nicht immer….aber manchmal, erledigen sich Dinge auch von selbst…grins

    Gefällt 2 Personen

    1. Ulf Runge sagt:

      Und dann gibt es ja noch die lange Bank der unerledigten Dinge… 🙂

      Gefällt mir

  2. loveroflife sagt:

    Mist, genau DEN Kurs hätte ich gebraucht. Na gut, dann setze ich mich eben wieder auf die lange Bank. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ulf Runge sagt:

      Ich glaube, ich mache mich mal schlau, ob es Kurse zur Überbrückung der Wartezeit gibt…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s