Wir lernen ein neues Wort

Leben 1233 – Donnerstag, 21.04.16

Wir lernen ein neues Wort

 

Was bisher geschah:

 

1/3: Aus dem Boden schießend

2/3: Was los ist

3/3: (Ge)Ruchlos

4/3: Do it yourself

5/3: Blumen – oder: Das Leiden der Tulipan – Fünfter Teil der Trilogie

 

Es gibt Themen, die sollte man nicht überspannen. Wenn sie ausgereizt sind, sind sie ausgereizt. Eine Trilogie willkürlich um zwei Teile zu verlängern, ist provokant genug. Da muss doch endlich mal Schluss sein. Denke ich mir so.

Ich fahre wie fast jeden Tag an „meinem“ Blumenfeld vorbei. Etwas ist anders. Ich schaue noch einmal zur Seite. Ich traue meinen Augen nicht.

Ich parke den Wagen. Trete näher. Und dann wird es zur Gewissheit. Mein Blog muss eine neue Leserin haben. Oder einen Leser.

Ein herzliches Willkommen an Dich, Du (mit)lesende Tulipan-GärtnerIn. Du, die Du vermutlich bloß mal herausfinden möchtest, wie lange es dauert, bis Dein jüngster Streich abgelichtet und veröffentlicht ist.

Und so schließe ich die Tulipan-Trilogie mit dem nicht für möglich gehaltenen sechsten Teil und einem überraschenden, vorläufig letzten Foto.

20160420_113811_Tulpen

© Ulf Runge, 2006

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. maribey sagt:

    Da ist noch eine Menge Platz für weitere Wörter, verspricht das leere Feld. Also, liebe unbekannte neue Leserin/ lieber neuer unbekannter Leser: weitermachen mit den Streichen!

    Gefällt 2 Personen

    1. Ulf Runge sagt:

      Ich bin für NICHTS. Oder die die Spannung ins Unermessliche steigernde Variante: NOCH NICHTS.

      Gefällt 1 Person

      1. maribey sagt:

        Sehr vielversprechend!

        Gefällt 2 Personen

      2. Ulf Runge sagt:

        Man(n) kann sich ja mal (NICHTS) versprechen.

        Gefällt 1 Person

      3. maribey sagt:

        Wäre ein Versuch wert…

        Gefällt 1 Person

      4. Ulf Runge sagt:

        Ob man versuchen kann, sich einen Versuch zu versprechen?

        Gefällt mir

      5. maribey sagt:

        Ich würde versprechen, dass man es versuchen kann.

        Gefällt 1 Person

      6. Ulf Runge sagt:

        Da entsteht was. Irgendwas mit VERSen. VERSprochen VERSuchte VERStändigungen. Oder so.

        Gefällt mir

      7. maribey sagt:

        VERSchafft mir Freude 🙂

        Gefällt 1 Person

      8. Ulf Runge sagt:

        VERStehe ich gut. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. finbarsgift sagt:

    Herrlich, dieser Tulpenhumor! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ulf Runge sagt:

      Tulpenhumor. Da isses. Das Wort des Tages. Lieber Tulpenhumor als Galgenhumor. Pls more…

      Gefällt 1 Person

      1. finbarsgift sagt:

        Auf jeden Fall, da bin ich voll auf deiner Seite! 🙂

        Kommt nichts desto trotz noch ein weiterer Teil? 🙄

        Gefällt 1 Person

  3. Ulf Runge sagt:

    Ich arbeite an einer 365folgigen Tulpentrilogie. Nix für Schaltjahre. Danach will ich mal gucken, ob ich mal was richtig Großes mache: Einen Vierteiler. Aber da habe ich noch mächtig Respekt vor.
    Und nicht weitersagen. Ist noch top secret.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s