Das Geschenk

am

Leben 1196 – Mittwoch, 06.01.16 (Heilige Drei Könige)

Das Geschenk

 

Dass ich schon etwas länger eine Schreibblockade (gehabt) habe, ist ja offenkundig.

Nun habe ich heute früh die Januar-Botschaft aus der Geistigen Welt in den Worten von Robert Betz gelesen. Zu diesen Botschaften hatte ich bisher recht wenig Bezug. Am heutigen Tag ist da wohl etwas passiert, das diese Worte in mich herein getragen hat. In eben jener Botschaft wird u.a. darauf hingewiesen, dass überall Geschenke sozusagen rumliegen, man solle einfach die Augen auf machen.

Ich habe diese Botschaft also noch nicht wirklich reflektiert, als ich einen Kurzbesuch bei Bruno mache.

Ich klingle an der Haustür. Bruno öffnet, bittet mich mit einer Geste hinein, in der rechten Hand sein Telefon, man hört ein Freizeichen, niemand geht ran. Bruno ist echauffiert. Er legt auf. Wünscht mir einen guten Morgen.

„Keine Zeitung heute! Und im Verlag geht niemand ans Telefon! So ein Misttag heute!“

Ich lächle Bruno an, kann mir ein immer breiter werdendes Grinsen nicht verkneifen und antworte: „Heute ist nicht unbedingt ein Misttag, sondern einfach nur Feiertag. Die im Verlag haben jetzt aber Glück gehabt, dass sie Deinen Ärger nicht abbekommen haben.“

Brunos verfinsterte Stirn entspannt sich. Er lacht. Es war ihm total entfallen, dass heute „Heilige Drei Könige“ ist.

Epilog. Hessen ist drei Kilometer entfernt. Bruno wird sich dort (s)eine Zeitung kaufen.

Epi-Epilog. Ich wünsche meinen Leserinnen und Lesern ein guten Neues Jahr 2016 und viel Freude beim Entdecken unvermuteter Geschenke. Wer interessiert ist, die von Robert Betz in Worte gefasste Januar-Botschaft zu lesen, ist eingeladen, hier zu klicken.

© Ulf Runge, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s