Zielgruppenrelevanter Tipp

Leben 1195 – Samstag, 12.12.15

Zielgruppenrelevanter Tipp

Dieser Artikel ist nur für eine sehr kleine Zielgruppe interessant.

Du gehörst zu ihr nur, wenn Du einen elektrischen Rasierapparat Dein eigen nennst, der für den netzfreien Betrieb über einen Akku verfügt. Oder wenn Du eine derartige Person kennst.

Noch dabei? Schön!

Du gehörst zur Zielgruppe dieses Beitrags allerdings nur, wenn Du das Gefühl hast, dass der Akku im Laufe der Zeit immer schwächer wird. Sich immer schneller entleert. Wenn Du der Meinung bist, dass Du eigentlich ein neues Gerät brauchst.

Noch dabei? Klasse. (Selbst wenn Du nicht zur Zielgruppe gehörst, möchtest Du ja bestimmt wissen, was auf Dich oder andere Menschen zukommen kann, wenn die Akkuleistung immer mehr nachlässt.)

Sorry liebe Zielgruppe, der Satz in Klammern war natürlich nicht für Dich bestimmt. Sondern für die anderen.

Egal.

Kauf Dir erst einmal kein Ersatzgerät.

Schau mal nach, ob Du im Haus noch irgendwo etwas Öl hast. Kein Sonnnenblumen-, Raps- oder Olivenöl! Sondern Maschinenöl. Vielleicht bist Du ja Besitzer einer Nähmaschine oder Besitzerkenner. Dann nimmst Du einen, vielleicht auch zwei oder drei Tropfen dieser wertvollen Flüssigkeit und träufelst diese auf und am liebsten zwischen die Scherblätter.

Ölfläschchen

Entweder ist Dein Rasierer jetzt endgültig kaputt, weil Du den Herstellerhinweis ignoriert hast, dass Du das auf keinen Fall tun darfst. An dieser Stelle noch ein Tipp: Manchmal kann es sinnvoll sein, erst zu Ende zu lesen, bevor man Handlungsempfehlungen befolgt. Aber ich vermute, dass es keine derartigen Geräte gibt. Also vergiss diesen Absatz ungegebenenfalls.

Oder es funktioniert wie bei mir: Läuft wie geschmiert. Von wegen Akku kaputt. Da war einfach nur der Reibungswiderstand zu groß.

Wenn Du Dir oder anderen wegen schwächelndem Akku zu Weihnachten einen neuen Rasierer kaufen wolltest oder gekauft hast, hast Du jetzt ein Problem. Ein Luxus-Problem finde ich.

© Ulf Runge, 2015

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Maria H sagt:

    Au weia…..so wird einem die Freude am Weihnachtsgeschenk genommen….weil….er oder sie nun denken…hmmm…hätte ich ja auch was anderes schenken können, dies oder das…

    Oje..Oje..

    Grübelnde Grüße
    Maria

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Maria,

      ja, der Akkurasierer als DAS Weihnachtsgeschenk ist jetzt futsch.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s