Hundswasserdahlien

am

Leben 1178 – Samstag, 06.06.15

Hundswasserdahlien

Hundswasserdahlien

Sommer, Sonne, Kaktus. „Endlich“ ist der Sommer da. Ich hätte gerne noch länger Frühling gehabt. Mein Hund auch. Es ist einfach zu warm für uns.

Aber nicht zu warm, um samstags nicht doch auf den Markt zu gehen. Während ich bedient werde, genießt mein seniorer Hund angenehme Aufmerksamkeit. „Was? Der ist schön fünfzehn? Der hat aber immer noch ein schönes Fell!“ Oder: „Ein stolzes Alter!“

Flori liegt im Schatten, als aus dem Nachbargeschäft eine Dame mit einem Hundenapf voller Wasser herauskommt und diese meinem Hund anbietet. Ich bedanke mich hocherfreut. Sie habe selber einen Hund, sie wisse, wie das sei.

Ich glaube spüren zu können, ob jemand so eine Wohltat aus Berechnung oder aus Mitgefühl heraus tut.

Jetzt habe ich das erste Mal bei ihr eingekauft. Dahlien für 2,90. Davon wird die Dame sich jetzt keinen Jahresurlaub leisten können. Ich aber erhalte mir beim Erblicken dieser Blütenpracht die Erinnerung an diesen wertschätzenden Augenblick.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein erholsames Wochenende.

© Ulf Runge, 2015

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Maria H sagt:

    Lieber Ulf!
    Ich hätte nicht das Gefühl gehabt, dass es Berechnung war. Es gibt eben nette gefühlvolle Menschen…zum Glück!! Und wenn du nebenbei eine Anlaufstelle gefunden hast, um ab und zu mal schöne Blumen zu kaufen, ist doch prima!! Dieser eine Augenblick hat dreifache Freude gebracht, dir, der Dame und Flori…..schön.
    So eine Dahlienpflanze hab ich auch….
    Das Wochenende ist ja fast wieder vorbei, deshalb wünsche ich dir eine schöne Woche.

    LG Maria

    PS.: ich hätte auch lieber Frühling bis September!!

    Gefällt mir

  2. sternenstaub07 sagt:

    Lieber Ulf, ich habe inzwischen 2 Hunde und denen macht Hitze auch zu schaffen. Wie alt sie sind weiss ich nicht, sie kommen von irgend woher.
    Liebe Grüße, Dori

    Gefällt mir

  3. lebenist sagt:

    Lieber Ulf, ich habe inzwischen 2 Hunde und denen macht Hitze auch zu schaffen. Wie alt sie sind weiss ich nicht, sie kommen von irgend woher.
    Liebe Grüße, Dori

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s