Wundervolles Netzwerken

Leben 1157 – Donnerstag, 11.12.14

Wundervolles Netzwerken

 

 

Es gibt da ein monatliches Netzwerktreffen in Bensheim-Auerbach, von dem ich hin und wieder schon berichtet habe. Im August habe ich dort einen Vortrag zum Thema „Warum sich Netzwerken lohnt“ gehalten.

Ziel des Vortrages ist es aufzuzeigen, wie wichtig es für uns selber sein kann, durch die Erweiterung und Pflege des Bekanntenkreises förderliche Impulse für das eigene Leben zu bekommen. Und dass hier selbstverständlich Geben genauso wichtig ist wie Nehmen und Annehmen.

Den Vortrag habe ich mit Prezi erstellt, einem neuartigen Werkzeug für die Erstellung von Präsentationen, das es erlaubt, beliebig durch die Präsentation zu „gehen“, ähnlich wie man bei einem Mindmap jederzeit verschiedene Pfade einschlagen kann. Diese beliebige Orientierung in einer Präsentation kann man sich vorstellen wie das Arbeiten mit einer Lupe, die an jeder Stelle der Präsentation mehr Details sichtbar machen kann.

Natürlich gibt es auch einen roten Faden durch die Präsentation, wenn man nicht hin- und herspringen möchte.

Meinem Prezi-Erstling merkt man allerdings gefühlte 200 Jahre Powerpoint an. Die Genialität von Prezi habe ich nicht einmal annähernd umgesetzt.

Einfach mal gerne meine Präsentation anklicken und ausprobieren. (Falls Du ratlos bist, wie das geht, helfen die großen Pfeiltasten nach rechts und links.)
Und dann noch auf der Prezi-Homepage Appetit bekommen auf mehr.

 

P.S. Das oben Geschriebene wäre so ungefähr mein Blogbeitrag im August gewesen.

Inzwischen ist einiges passiert. Joachim E., den ich mehrere Male in meiner Präsentationen als wunderbaren Netzwerker erwähne, hat einen Schlaganfall gehabt. Ihn dann kurz nach dem schlimmen Ereignis vom Schicksal getroffen zu sehen, hat mich mächtig berührt.

Joachim ist ein Kämpfer. Und Joachim hat eine wunderbare Partnerin. Beide sind jetzt auf einem langen Weg, der viel Zeit, Kraft und Geduld erfordern wird. Sie werden es schaffen, ich bin da sehr zuversichtlich.

Meine Gedanken sind bei den beiden. Ich wünsche Joachim weiterhin gute Genesung.

 

Edit 14.12.14: Die Präsentation auf einem Windows-PC zu betrachten, sollte eigentlich funktionieren. Abenteuerlich bis frustrierend ist es, die Präsentation auf einem Android-Smartphone „zum Laufen“ zu bringen. Möglich ist, dass auch auf Smartphones mit anderen Betriebssystemen kein Betrachtungsgenuss entsteht…

© Ulf Runge, 2014

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Volker Kunz sagt:

    Lieber Ulf,

    dies ist wieder einer Deiner vielen Beiträge, den ich gerne gelesen habe und einer der Wenigen, den ich auch kommentieren möchte, denn

    – ich kann bestätigen, dass Du ein Netzwerker mit Leib und Seele bist
    – gerne gibst, indem Du anderen hilfst.

    Da ich erst heute von einem Kurzurlaub aus Kalbe in Sachsen-Anhalt zurück komme und
    nun so an die 600 Mails auf mich warten, habe ich im Moment leider keine Zeit, Dein Prezi-Vortrag mir näher an zu sehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er interessant und lehrreich war.

    Auch wenn ich Joachim wohl nicht kenne, so sind meine besten Wünsche und Grüße
    mit ihm …

    Sagenhafte Grüße aus und ins Nibelungenland und drum rum
    Volker

    Gefällt mir

  2. Ulf Runge sagt:

    Lieber Volker,

    danke für Deinen Kommentar.
    Und danke für die guten Wünsche für Joachim.
    Alle guten Wünsche und Gedanken verbinden sich zu einem Fluss wohltuender Energie.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s