Novembersplitter Nummer 3 – Der Brief

am

Leben 1152 – Montag, 03.11.14

Novembersplitter Nummer 3 – Der Brief

Jedes Jahr schreibt mich meine Krankenversicherung an. Bietet mir eine Zusatzversicherung an. Für die Zähne.

Jetzt kam wieder so ein Brief.

Ich wollte ihn schon ungeöffnet entsorgen.

Vermutlich wäre das klug gewesen.

Aber dann wären diese Zeilen nicht entstanden.

Ja, auch diesmal bieten sie mir eine Zusatzversicherung an.

„Sehr geehrter Herr Runge, es gibt Dinge die sollte man rechtzeitig und in Ruhe entscheiden. Zu diesen besonderen Angelegenheiten zählt auch das eigene Ableben… „

P.S.: Die für die Zahnarztkostenzusatzversicherung habe ich bis heute nicht gebraucht. Ob das auch ein gutes Zeichen fürs Sterbegeld ist?

© Ulf Runge, 2014

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Volker Kunz sagt:

    Einen schönen Guten Morgen lieber Ulf,

    ganz herzlichen Dank für diese

    „„Sehr geehrter Herr Runge, es gibt Dinge die sollte man rechtzeitig und in Ruhe entscheiden. Zu diesen besonderen Angelegenheiten zählt auch das eigene Ableben… „“

    Worte und Zeilen, bei denen ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen konnte …

    Sagenhafte Grüße aus und ins Nibelungenland
    Volker

    Gefällt mir

  2. Ulf Runge sagt:

    Lieber Volker,

    dankeschön. Ich finde es wunderbar, dass wir darüber schmunzeln und lachen können.
    Ich wünsche mir, dass wir noch viele Gründe haben werden, amüsiert zu sein.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s