Paprika!

Leben 1003 – Donnerstag, 02.05.13

Paprika!

 

Was man so aneinander hat,
das merkt man meistens oft zu spat.

Ich will nicht lange drüber schwätzen,
beizeiten sollte man sich schätzen.

Entdeckt man schmerzhaft den Verlust,
ist man tieftraurig, voller Frust.

Verloren sind jetzt Malz und Hopfen,
wo bist Du nur, mein Spülenpfropfen?

Ich will doch das Geschirr jetzt spülen,
und tu nach Dir im Abfall wühlen.

Ich such Dich hier, ich such Dich da,
auf einmal denk ich: „Paprika!“

Die Reste von dem Schotenputzen,
tu ich als Pfropfersatz jetzt nutzen.

IMAG0882

Hurtig spül ich und geschwind,
auf einmal ich den Pfropfen find.

IMAG0887

Wo kommt der her, der war doch weg?
Hat meine Optik ’nen Defekt?

Dass ich mich täuschte, kann nicht sein,
es muss was Größ’res Ursach‘ sein.

In parallelen, andren Welten,
ich hoffe, dass man das lässt gelten,

da war wohl kurz mal grad mein Pfropfen,
’nen andren Ablauf dort zu stopfen.

© Ulf Runge, 2013

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. …wie wär`s dann mit einer Spülmaschine ???

    Gefällt mir

  2. Hase sagt:

    Ulf schreibt in seinem Maß im Vers
    immer treffend was zum Scherz

    Ob Paprika oder unbeDacht,
    wir haben hier schon viel gelacht 😆

    Wir wünschen ihm von Herzen
    dass er nicht aufhört zu scherzen 🙂

    liebe Grüße
    schunzel, Erika 🙂

    Gefällt mir

  3. Maria H sagt:

    Da sieht man mal wieder, wie unentbehrlich solche kleinen alltäglichen Dinge sind 🙂

    Schön gereimt!! Hat Spaß gemacht zu lesen!!

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  4. Ulf Runge sagt:

    Liebe Chris,
    sehr gute Idee. Aber da darf leider nicht alles rein…
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  5. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,
    danke für Deinen vers-ierten Kommentar.
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  6. Ulf Runge sagt:

    Liebe Maria,
    ich hätte vorher nicht geglaubt, dass mir etwas zum (kurzzeitigen) Verlust einen Spülpfropfens einfallen würde…
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  7. Maria H sagt:

    Das nennt man „Gedanken-Spontaneität“ 🙂

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    da fällt mir nichts mehr ein 🙂
    lg ulf

    Gefällt mir

  9. Maria H sagt:

    Enttäusche mich nicht 🙂

    Gefällt mir

  10. Ulf Runge sagt:

    Ich überlege jetzt seit Stunden, was ich darauf SPONTAN anworten könnte…

    Gefällt mir

  11. Maria H sagt:

    SPONTAN ist aber schon vorbei….lach

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s