Von Regenschirmen und Autotürenkontrollen

am

Leben 979 – Sonntag, 28.01.13

Von Regenschirmen und Autotürenkontrollen

 

Mein Auto ist nicht mehr das Jüngste. Es schleichen sich Dinge ein, bei denen man angesichts des Verkehrswertes des Wagens fragt, ob man die denn reparieren soll. Oder wenn, ob es denn ein Originalersatzteil sein muss oder einfach nur ne Nummer schlichter…

Und man fängt an, sich die Dinge anzugucken. Ob denn ein einmaliges Nichtfunktionieren einmalig bleibt. Oder wiederkehrt.

So ein Gegenstand der Beobachtung ist meine Zentralverriegelung. Will sagen, ich kann unter normalen Umständen an der Fahrertür aufschließen. Und die anderen Autotüren würden sich ebenfalls öffnen lassen, wenn man wollen täte. Und ich kann an der Fahrertür zuschließen. Und der Wagen ist überall abgeschlossen.

Ob es nun an der Kälte liegt oder am Alter des Wagens oder gar andere Ursachen einbezogen werden müssen, so mache ich seit kurzem die Erfahrung, dass die Zentralverriegelung nicht immer das tut, was ihr Name verspricht.

„Weißt Du was, wenn es ist wie mit dem Regen und dem Regenschirm! Wenn ich die Türen nach dem Abschließen kontrolliere, dann sind sie zu. Aber wehe, ich vergesse das, dann ist eine Tür bestimmt unverschlossen.“

Woher ich das wissen wolle, werde ich gefragt.

„Erfahrung! Ich mache diese Erfahrung immer wieder! Zweifelst Du das an?“

Ich solle mir doch mal bitteschön klar machen, was ich da behaupten würde. Wenn ich immer kontrollieren würde, dann seien doch alle Türen verschlossen, zumindest häbe ich das behauptet.

„Ja, genau! Aber ich vergesse ja manchmal zu kontrollieren. Und dann ist irgendeine Tür offen.“

Um das zu wissen, müsse ich ja bei der Rückkehr erst einmal kontrollieren. Und da gäbe es dann zwei Möglichkeiten. Zum einen, dass ich wie jeder normale Mensch erst mal aufschlösse. Dann würde ich aber nicht mehr erfahren, dass eine Tür offen gewesen sei.

„Stimmt!“

Die Alternative sei, ich würde vor dem Aufschließen erst doch noch einmal nachgucken.

„Genau!“

Und eben das sei doch auch eine Kontrolle, oder? Und bei der, so meine Worte, seien die Türen doch immer zu, oder?

„Ja! Du hast recht! Und das mit dem Regenschirm und dem Regen, wenn ich mir das so recht überlege, stimmt auch nicht, immer…!“

 

© Ulf Runge, 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s