Schmutzig, dreckig, ungepflegt

Leben 958 – Donnerstag, 22.11.12

Schmutzig, dreckig, ungepflegt

Wir kennen uns noch nicht viele Tage. Aber sie hat mir von Anfang an leid getan. Obwohl sie eigentlich von angenehmer Gestalt ist, schaudert es mich jedes Mal bei Ihrem Anblick.Wann immer ich sie sehe,  ist sie schmutzig, dreckig, ungepflegt.

Meinen Kollegen geht es ebenso. Jeder von uns braucht sie, aber eine wertschätzende Beziehung zu ihr scheint ausgeschlossen.

Heute nun habe ich mir ein Herz genommen. Wir waren beide alleine in der Teeküche. Ich habe ihr gesagt, dass ich ihren unappetitlichen Zustand wenigstens jetzt einmal, und wenn es nur für kurz ist, beenden möchte. Ich umfasste sie vorsichtig mit meinen Händen und habe sie dann vorsichtig und zärtlich eingeseift. Sie hat sich nicht gewehrt. An den hartnäckigen Stellen nahm ich sogar eine Bürste zu hilfe, und das Wunder geschah. Sauber, sie war auf einmal so sauber, wie ich sie noch nicht gesehen hatte.

Mein Glück, oder besser ihr Glück, das blieb nicht von langer Dauer. Ich stellte die Tasse wieder auf den Abtropfpodest der Kaffeemaschine, auf dass sie ihren Job, die restlichen Kaffeewassertropfen aufzufangen, wieder zuverlässig versehen könne, stündlich wieder schmutziger, dreckiger, ungepflegter werdend…

© Ulf Runge, 2012

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Der Emil sagt:

    Die Bedauernswerte. (Im Reader vermutete ich noch, daß Du über Zimmer 00 schriebest …)

    Gefällt mir

  2. Ulf Runge sagt:

    Lieber Emil, schön, dass es mir gelungen ist, Dich (und nicht nur Dich, oder?) aufs Glatteis zu führen…
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  3. Lieber Ulf,
    ich sollte einfach öfter bei dir vorbeischauen, um deine wunderbaren Alltagsbeschreibungen zu lesen und aufzutanken;)
    Herzliche Grüße,
    Irene Dietrich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s