Meine SWR1 RP Hitparaden Wahl 2012 – Teil 2 von 5

am

Leben 944 – Mittwoch, 10.10.12

Meine SWR1 RP Hitparaden Wahl 2012 – Teil 2 von 5

 

Das hatten wir schon bei Teil 1 von 5, der Vollständigkeit halber wiederhole ich die kurze Einleitung:

Warum ich denn diese 5 Titel gewählt habe, werde ich gefragt, nachdem ich meine diesjährigen 5 Stimmen für die SWR1 RP Hitparade abgegeben habe. Wow, ja ich habe ein DARUM als Antwort auf dieses WARUM: Nicht nur dass mir diese Titel wie die gefühlten 1 Milliarde anderen Songs auf diesem Sender gefallen, nein die Antwort ist schlich: Das sind Titel von Interpreten, die ich live auf der Bühne gesehen habe letzter Zeit. (Oder geldbeuteldominanterweise nur gerne gesehen hätte und hoffe, dass es noch eine zweite Chance gibt.)

 

Ich fahre fort mit meiner 2. Wahl, und da alle fünf Stimmen gleich viel Wert sind, ist meine 2. Wahl ebenfalls ERSTE WAHL.

„Für ne Moment“, ein Song von BAP, den ich – verständlicherweise – leider nicht in der SWR1 RP Hitparadenvorschlagsliste gefunden habe. Aber man darf ja selber noch Vorschläge machen, und so habe ich die Fassung von Wolfgang Niedecken & Bläck Fööss  in die Liste aufgenommen. Versehentlich habe ich als Interpreten „BAP & Bläck Fööss“ angegeben, aber darüber mache ich mir jetzt keinen Kopf. Mal sehen, ob da noch die eine oder andere Stimme hinzukommt.

Während die Bläck Fööss die erste über die Grenzen Kölns bekannte Boy Group mit kölschen Texten war, und wenn sie auch „nur“ Karnevals- und Stimmungsmusik gemacht haben – ich darf mich übrigens als deren Mitgeburtshelfer fühlen, aber das ist eine andere Geschichte, die noch zu schreiben wäre -, ist Wolfgang Niedecken mit seiner BAP die erste kölsche Formation gewesen, die mit Rock und Blues national und international Anerkennung und kommerziellen Erfolg gefunden hat. Als aufgewachsener Kölner war ich in der Fremde immer gut drauf, wenn ich diese heimatlichen Klänge gehört habe.

Wie alle großartigen deutschen Künstler, ich nenne stellvertretend Udo Lindenberg, Peter Maffay und Wolfgang Niedecken, ist das Bekenntnis in Worten und Musik zu einem Engagement gegen verblendete, dogmatische, rassistische, fremdenfeindliche Politik und das Eintreten für das friedliche, partnerschaftliche, fürsorgliche Miteinander auch eine immer wiederkehrende Botschaft in der Musik von BAP.

„Für ne Moment“ ist eine wunderbare Hommage, an den rheinischen Melting Pot und die kölsche Sprache, und daran, dass man Träume wahr werden lassen kann, wenn man an sich und seine Träume glaubt.

Es ist eine Freude zu sehen, wie Wolfgang Niedecken sich dankenswerterweise erstaunlich gut von seinem Schlaganfall Ende 2011 erholt hat. Ihn und BAP dieses Jahr auf der Loreley zu erleben, war ein Riesengeschenk und eine große Gnade.

Ich freue mich auf noch viele weitere zukünftige tolle Texte und variantenreiche Musik, die meine Kindheit und Jugendzeit auf wundersame Weise immer wieder verklären helfen.

 

Zuguterletzt: Ich freue mich, wenn Du bei meiner diesjährigen Aktion zur SWR1 RP Hitparade auch hitmachst.

© Ulf Runge, 2012

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ulf Runge sagt:

    Wow, das lief eben, war das schön…

    Gefällt mir

  2. Hase sagt:

    Wow, gerade, als ich Deinen Kommentar las, sagten sie im Radio Deinen Namen, was Du auf FB über das Aussehen der Moderatoren geschrieben hast. Sie jodelten für Dich !!!!!

    ich habe heute SWR 1 eine Mail geschickt und auf einen Schreibfehler hingewiesen. Sie haben sich per Mail bei mir bedankt…

    Mal gespannt, was sich noch so alles TUTUUUUUUUUUUUUUT
    Sachen gibt´s, die lassen mich „schunzeln“
    liebe Grüße
    und noch viel Spaß beim Hören der Hitparade
    das ist so hammergeil (sorry)
    Erika 🙂

    Gefällt mir

  3. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,
    ja die sehen heute total verrückt aus mit ihrem Outfit. Habe heute zum ersten Mal den Live-Stream angeklickt.
    Dir auch noch viel Freude weiterhin.
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s