À votre santé !

am

Leben 806 – Montag, 30.01.12

 

À votre santé !

Was wären kulinarische Genüsse ohne entsprechenden Stil?

 

Nun, der Hugo, wenn er Wein trinkt, dann entkorkt er die Flasche, sofern sie keinen Schraubverschluss hat (mussnichtsein), schenkt sich ein Glas ein (vom Eingießen hält er absolut nichts), und trinkt das lecker mundende Getränk.

 

Gäbe es nicht diesen sensationellen Columbo-Thriller, in dem der 403fahrende Trechcoatkommissar einen weinkellerbesitzenden Weinliebhaber zur – irrigen – Meinung bringt, die Kühlanlage in seinem Weinkeller sei ausgefallen, auch schaut ihn Euch selber an. Auf jeden Fall zeigt dieser Krimi dem blutigen Weinbanausen, wie mir also seinerzeit, was denn dechantieren ist. Yep. Wein muss atmen.

 

Egal. Der Hugo bekam jüngst etwas geschenkt. Ein etwas, das vermutlich seinen Weingenuss veredeln soll. Hier schon mal ein erstes Foto:

 

Was dieses Teil mit einer Weinflasche zu tun haben soll, ergab sich ihm noch nicht unmittelbar, wenn man sich so eine Weinflasche anguckt…

Aber der Hugo ist ja clever, stülpt der Flasche dieses neue Teil über. Mit dem nun alles irgendwie stilechter werden wird. Das schöne aber ist, dass die Flasche auch weiterhin stabil stehen bleibt:

Man kann die Flasche in der Tat an dem flachen Metallgriff anheben, wobei der Hugo die scharfen Kanten unangenehm empfindet, da sie sich an Daumen und Zeigefinger in die Haut drücken.

 

Egal. Der Hugo trank seinen Wein und alles war gut.

Hm.

Am nächsten Morgen begutachtete der Hugo noch einmal die Konstruktion. Spielte ein bisschen rum mit Flasche und dem Dingensda:

Und dann fiel es ihm wie Schuppen von den Haaren:

Da wünscht der Hugo nur eines: à votre santé !

© Ulf Runge, 2012

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. KOMPASS sagt:

    Ja – auch so etwas, was wir Menschen unbedingt noch gebraucht haben … wie den Nussknacker mit Fernbedienung in meinem Blogpost von gestern.

    Berend

    Gefällt mir

  2. Dori sagt:

    Lieber Ulf!
    à votre santé!
    Liebe Sonnengrüße von Dori

    Gefällt mir

  3. Ulf Runge sagt:

    Lieber Berend,

    wie wäre es mit einer blogvorlesenden Waschmaschine? Die vermisse ich in Deinem Artkel (http://www.meinkompass.at/Was-brauchen-wir-sonst-noch.htm) …

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  4. Ulf Runge sagt:

    Liebe Dori,

    merci beaucoup!

    Je ne parle pas Francaise, tres bien…

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  5. Maria H sagt:

    Lieber Ulf,

    da sag ich nur: man braucht es nicht, aber es sieht gut aus !
    🙂

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  6. Ulf Runge sagt:

    das ist ein wunderbares statement, liebe maria!
    danke, lg ulf

    Gefällt mir

  7. Hase sagt:

    À votre santé !
    ach wie schee
    danke für Bilder und Bericht
    gerne ich auf sowas verzicht

    lieben Gruß
    😉 Erika

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,

    während die Weisheit, dass man erst dann, wenn etwas nicht mehr hat, merkt, was man daran gehabt hat, also diese Weisheit hat auch eine Umkehrung:

    Dass man was nicht braucht, merkt man oftmals erst, wenn man es „endlich“ hat.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  9. Hase sagt:

    Lieber Ulf,

    danke, das sind weise Worte !
    so ist es …. 🙂

    liebe Grüße
    Erika

    Gefällt mir

  10. Maria H sagt:

    Lieber Ulf, liebe Erika,

    es gibt Dinge die braucht man nicht, aber es ist schön sie zu haben, weil sie glücklich machen, oder man Freude daran hat.
    Das macht das Leben doch aus!

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  11. Elisabeth sagt:

    Äußerst stilvoll, lieber Ulf!

    Auf das wäre ich nicht drauf gekommen… Was es alles gibt… und was alles DOCH eine Funktion hat… noch dazu eine dermaßen aufwertende…
    Gut, dass ich es durch dich erfahren durfte! Danke dir! 🙂

    Sonnige Grüße von Elisabeth 🙂

    Gefällt mir

  12. Ulf Runge sagt:

    Danke, liebe Erika… 🙂

    Liebe Maria, ja, Du hast recht, es gibt „Überflüssiges“, ohne dass hätten wir nicht das Gefühl, dass wir leben….

    Liebe Elisabeth, jetzt weißt Du endlich, was Dir zum Glück noch gefehlt hat…

    Euch allen ganz liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  13. ladidaladida sagt:

    Mei, dass hat mich jetzt an diese Fotogeschichten/ Fotocomix aus den BRAVO- Heftchen der großen Geschwister von anderen Spielkameraden erinnert.

    Gefällt mir

  14. Ulf Runge sagt:

    Liebe LadidaLadida,

    mein neuer Weinflaschenständer als Starschnitt in jedem Teenie-Zimmer. Lach!

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s