Leben 777

am

Leben 777 hätte von der SWR1 RP Hitparadenparty berichten sollen.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Leben 777 ist nur mal ein kleines Lebenszeichen. Bilder vom 30.10.11. Nachmittagsspaziergang vor der Party.

Erquickende Wolkenspiele vor traumhaft herbstlicher Weinbergkulisse.

Was steht an? Mein Laptop oder besser seine Festplatte machen gerade die Grätsche. Schlecht. Aber die Datensicherung war schon mal erfolgreich.

Ein Bericht über das Explora-Museum in Frankfurt könnte hier demnächst stehen. Oder Bilder von der SWR1 RP Hitparadenparty auf der MS Rheinenergie. Oder dass ich bei der Ernährung meines Hundes immer noch dazulerne und über zwei lesenswerte Bücher hierzu berichten kann. Dass die Bahn die Bahn ist, also mal wieder was aus dem Pendlerleben. Oder wie man mit einer einzigen lösungsorientierten Frage aus einer Mangelsituation eine Erfolgsgeschichte machen kann.

Neugierig? Das war der Sinn.

Bald mehr hier in diesem Blog.

Lächel. Danke für Deine Lesetreue.

© Ulf Runge, 2011

26 Kommentare Gib deinen ab

  1. Maria H sagt:

    Lieber Ulf,

    sind wunderschön, die Bilder. Wir haben in diesem Jahr einen besonders schönen, bunten Herbst. Jedenfalls empfinde ich das so. Lag vielleicht auch daran dass ich Urlaub hatte und deshalb über Mittag raus in die Natur konnte.

    Herbstliche Sonnengrüße
    Maria

    Gefällt mir

  2. Hase sagt:

    Lieber Ulf,
    danke für diese wunderschönen Bilder. Ich mag den Himmel sehr ! Auch hinter den Wolken scheint die Sonne, manchmal kann man sie nur nicht sehen.. Die Sonne im Herzen scheint immer……..
    Ich freu mich auf Deine Berichte, wenn die Zeit da ist dafür.
    Liebe Grüße
    Erika 🙂

    Gefällt mir

  3. Hase sagt:

    das wollte ich eigentlich , weil es zu den Wolken so schön passt
    liebe Grüße
    Erika 🙂

    Gefällt mir

  4. Maria H sagt:

    Liebe Erika,

    ein Lied mit einem wunderbaren berührenden Text!
    Es passt wirklich sehr gut!!

    Das werde ich mir noch oft anhören, danke dafür 🙂

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  5. Ulf Runge sagt:

    Liebe Maria, für mich war das bisher der farbenfrohste und hochdruckwettrigste und zugleich trockenste sowie windärmste Herbst, an den ich mich erinnern kann.
    Ein bisschen Indian Summer in Mitteleuropa…
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  6. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika, das ist wohl wahr, dass die Sonne immer scheint, auch wenn wir sie nicht sehen. Und die Sonne im Herzen, sie sollten wir für uns selber und unsere lieben Mitmenschen auch möglichst viele Sonnenstunden am Tag strahlen lassen.
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  7. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,
    danke für den ersten Konstantin Wecker, den ich mir jetzt ganz oft angehört habe. Eine zarter musikalischer Ohrwurm, der das Zeug für eine Hymne hat, und ein Text, den man gleichermaßen in Kirchen, auf Konzerten und Protestkundgebungen singen kann.
    Zeitlos. Schön. Zeitlos schön.
    Danke und liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,
    danke für diese wunderbare Erinnerung ans Entschleunigen, an die erträgliche und begehrenswerte Langsamkeit des Seins. Ans Schlendern.
    Hier der Text:
    http://www.wecker.de/lied_recht2.php?ide=263
    Überhaupt ist die Seite von Konstantin Wecker stöbernswert!!!
    Danke und liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  9. Ulf Runge sagt:

    Liebe Maria,
    leider habe ich den italienischen Text nicht im Netz gefunden.
    Aber zum Immerwiederhören reicht vermutlich auch der deutsche Text,
    um leise mitsummen und mitsingen zu können.
    Und dabei auf die Weinbergbilder gucken. Den schönen Herbst nicht aus dem Gedächtnis entschwindne lassen wollen.
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  10. Hase sagt:

    Liebe Maria,
    lieberUlf,
    ich freu mich sehr, dass Euch dieses schöne Lied auch gefällt. Man kann es hören und dabei die schönen Bilder oben schauen.
    liebe Grüße
    Erika

    Gefällt mir

  11. Ulf Runge sagt:

    ohne dass es einem auf den Wecker geht 🙂

    Gefällt mir

  12. Hase sagt:

    🙂 der Wecker, der einem nicht auf den Wecker geht,…
    der singende Wecker, von dem würd ich mich auch gern wecken lassen :-).

    Gefällt mir

  13. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,
    das geht doch ganz einfach: Kauf Dir ne CD von ihm, überspiel sie auf Deinen Ipodmp3player und lass Dich, falls vorhanden, von ihm sanft wecken.
    Oder sollte ich Dich missverstanden haben?
    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  14. Maria H sagt:

    Lieber Ulf, liebe Erika,

    der Wecker ging mir schon manchmal auf den Wecker:-)
    Aber dieses Lied ist einfach wunderschön, und dabei Ulf`s und Erika`s Bilder anschauen, das geniesse ich jetzt schon zum wiederholten Mal….Seuf`z

    Den italienischen Text hab ich auch gesucht und nicht gefunden. Aber ich werde meine Freundin Onofria bitten mir das zu übersetzen. Ihr hört dann von mir!

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  15. Ulf Runge sagt:

    Liebe Maria,

    das finde ich wunderbar, dass Du möglicherweise einen Weg hast, an den italienischen Text und seine Übersetzung heranzukommen…

    ich sage mal: dolce far niente

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  16. Hase sagt:

    Liebe Maria,
    ja, danke Dir. Ich finde auch, das hat was, wenn man Bilder dabei schaut….
    so habe ich heute den trüben Tag draußen überbrückt zwischendurch ……….
    liebe Grüße
    Erika

    Gefällt mir

  17. Hase sagt:

    Lieber Ulf,
    sowas hab ich gar nicht…. auch kein Handy, keinen Fernseher….. ja, das gibt es noch !
    aber meinen Computer……….. den brauch ich 🙂
    von mir aus könnte mich der Herr Wecker auch persönlich wecken mit einem schönen Lied…
    den Gedanken schieb ich jetzt aber mal schnell weck 🙂

    Gefällt mir

  18. Ulf Runge sagt:

    liebe erika,

    ich freue mich, dir diesen deinen wunsch deiner tastatur entlockt zu haben.

    lächelnde grüße,
    ulf

    Gefällt mir

  19. Hase sagt:

    😉 ja, Du kannst mir die Wünsche von der Tastatur ablesen ………….

    Gefällt mir

  20. Ulf Runge sagt:

    lach, ich dachte nur „Bauknecht weiß, was Frauen wünschen“ 🙂

    Gefällt mir

  21. Hase sagt:

    😉 Du weißt es anscheinend auch , vielleicht hast Du bei “ Bauknecht“ eine Lehre absolviert ?

    Gefällt mir

  22. Ulf Runge sagt:

    ich habe in der tat mal für bauknecht gearbeitet. lächel. da muss was hängen geblieben sein.

    Gefällt mir

  23. Hase sagt:

    das ist ja schön 🙂

    Gefällt mir

  24. Maria H sagt:

    Lieber Ulf,
    „Einfach wieder schlendern“ Italienischer Teil:

    – die Stille steigt langsam in die Seele und ins Herz. Und das Leben ist wie ein Hauch und ein Blütenblatt. Und die Bäume und der Himmel durchkreuzen deine Freiheit, und in deren Blicken findest du Frieden und Wahrheit.
    – Und die Erde ist eine Entdeckung und ein Spiel (Wunderspiel ? )
    Alle Gefühle sind in Alarmbereitschaft und alle Dinge strahlen und das Leben ist wie ein Grashalm.
    Es steigt der Schatten der Nacht über die Hügel und das Tal.

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt mir

  25. Ulf Runge sagt:

    Liebe Maria,

    wow, klasse, dass Du Deine Beziehungen nach Italia hast spielen lassen.
    Es hat sich gelohnt. Danke, dass Du uns mit diesen schönen Zeilen bereicherst.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s