Ich brauche dringend ein neues Auto!

Leben 767 – Montag, 17.10.11

Ich brauche dringend ein neues Auto!

„Ich brauche dringend ein neues Auto!“

„Warum dass denn?“

„Mein Aschenbecher ist voll!“

So oder so ähnlich erzählte man sich zu Zeiten, als Rauchen noch en vogue war, einen Witz über eine Person, die nicht wusste, dass und wie man den Aschenbecher im Auto leert. Ja, damals, da war es völlig normal, dass Wohnungen, Autos und Eisenbahnwaggons von innen stanken.

Nein, es geht hier und heute nicht gegen die RaucherInnen.

Aber mal ganz ehrlich, hast Du nicht auch schon überlegt, Dir jetzt einen neuen PC zu kaufen? Weil der alte immer langsamer wird?

Da wüsste ich was für Dich.

Es gab (wir sind schon wieder beim Rauchen) in den 60ern eine Werbung, die alle kannten: „Drei Dinge braucht der Mann: Feuer, Pfeife, Stanwell!“ (Sexistisch war das auch noch, ts ts ts.)

In Abwandlung dieses Spruches dachte ich bisher: Drei Dinge braucht die PC-NutzerIn: Virenscanner, Firewall und Ausspähschutz. Das sind dann bei mir die kostenlosen Werkzeuge AntiVir, ZoneAlarm und Spybot. Und die haben toi, toi, toi, bisher ihre Arbeit so gemacht, wie ich es erhofft habe.

Seit gestern weiß ich, es braucht noch eine weitere wichtige Komponente: Den Schutz gegen die Langsam-mach-Werbung im Internet. Da habe ich gleich zwei tolle Tools entdeckt und mein PC ist zum reinsten Jungbrunnen geworden. Firefox hat jetzt das Add-on: AdBlock Plus. Wow, flutscht das jetzt wieder. Und Ad-Aware hat vermutlich drei Trojaner entdeckt und beiseitigt. Ob auch der Staats-Trojaner (hieß der früher nicht Bundes-Trojaner) dabei war, weiß ich nicht…

© Ulf Runge, 2011

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. sunny11178 sagt:

    Oh ja, AdBlock nutze ich auch schon eine ganze Weile, ein Traum…
    Und dat Pferdchen heißt jetzt wirklich Staats-Trojaner? Soll das jetzt harmloser klingen?

    Gefällt mir

  2. Ulf Runge sagt:

    Schön, dass Du meine noch Erfahrung mit AdBlock bestätigst

    Staatstrojaner hört sich irgendwie unvermeidbar an…

    Gefällt mir

    1. sunny11178 sagt:

      Gestern gabs die Stasi, heute den Statro…

      Gefällt mir

  3. Ulf Runge sagt:

    🙂

    Gefällt mir

  4. Ulf Runge sagt:

    Harter Vergleich, liebe Sunny, schließlich arbeitet der Statro doch auf dem Boden der FDGO. 🙂

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

    1. sunny11178 sagt:

      Na klar doch. I’m freeeee, freeeee faaaaallling 😉 Mehr Freiheit hast ja bald nicht mehr…
      GLG Sunny

      Gefällt mir

      1. Ulf Runge sagt:

        lol

        Gefällt mir

  5. Hase sagt:

    Lieber Ulf,
    das ist jetzt kein Scherz. In dem Moment, als ich diesen Beitrag las gestern, ist mein PC abgestürzt…… es war eine Verbindung da, konnte aber nicht mehr verbunden werden.
    Jetzt funktioniert er wieder. ….
    lächelnde Grüße
    Erika

    Gefällt mir

  6. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,

    das gibt mir schwer zu denken.
    Wobei, es ist doch erstaunlich, dass Dein Kommentar nicht von unergründlichen Mächten gelöscht wurde…

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  7. ladidaladida sagt:

    Lieber Ulf,

    AdBlock benutze ich seit langer, langer Zeit schon. In meinem Freundeskreis gab´ irgendwann den AdBlockBumm- wie, Du hast AdBlock noch nicht entdeckt? Ich zeig´s Dir, wie man´s installiert! Bei keinem anderen Programm habe ich so was erlebt. Da hieß es nur „das Programm ist gut“, nie jedoch „gib mir Deinen Rechner- ich zeig Dir, wie´s funktioniert!“

    Außerdem wollte ich Dir danken, dass Du solchen Empfehlungen einen Beitrag widmest. Das Internet bietet Dir soviel an, interessante Seiten, interessante Computerprogramme, interessante Blogs- da ist es doch schön, wenn wir uns gegenseitig durch den Dschungel der Informationen helfen!

    Gruß,

    LadidaLadida

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    Liebe LadidaLadida,

    das mit den Anzeigenblockern ist natürlich ein zweischneidiges Schwert. Ohne Werbung gäbe es nicht die vielen, sehr guten Angebote hier im Netz. Deshalb sollte man eigentlich kein Anzeigenblocker verwenden.

    Wenn die Werbung aber aufdringlich wird und den PC sowas von langsam macht, dann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

    „Ein bisserl Werbung“ würde ich ja akzeptieren, wenn man sich das „Bisserl“ individuell einstellen könnte…

    Ja, Du hast recht, es wichtig, dass wir uns immer wieder auf so wertvolle Werkzeuge hinweisen.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  9. Ulf Runge sagt:

    und dann, liebe LadidaLadia lief doch eben im Radio dieses Lied. Habe ich irgendwie an Dich denken müssen:
    http://beemp3.com/download.php?file=10932568&song=Di+Da+Di
    (Das Video unten rechts meine ich…)

    Gefällt mir

  10. ladidaladida sagt:

    Lieber Ulf,

    gute Anmerkung. Du hast schon Recht, ohne Werbung währe vieles gar nicht umsonst im Internet.
    Bei meinen geliebten Reviews hab ich ja nichts dagegen. Server, Kameras, Bearbeitungsprogramme- das kostet ja alles. Oder SPIEGEL.TV- ich lass den Werbespot die 20- 30 Sekunden laufen und schaue derweil was anderes im Netz nach; wenn ich dafür meine Trashdokus umsonst anschauen darf- kein Problem; ist immer noch besser, als was in Fernsehen an Werbung geboten wird.
    Bei YouTubeVideos habe ich gemischte Gefühle: Einerseits da auch: Ausstattung kostet; auf der anderen Seite ist die Idee hinter YouTube eben die, das Künstlerinnen umsonst ihre Kunst ins Netz stellen können, damit andere diese Kunst umsonst geniessen dürfen.
    Bei Facebook denk ich mir jedoch: Hallo! Ihr kriegt schon meine Daten, da braucht ihr nicht noch mit Werbung Geld machen.
    So diskret am Rand stört mich die Werbung bei Zeitungsportalen nicht. Bei einer polnischen Zeitung (gazeta.pl) war es ganz schlimm: Da konntest Du nicht auf die Homepage gehen, ohne, dass Du von einem Auto angefahren wurdest, oder der Du von Deinem Computer angeschrieen wurdest „Wrigley Extra. Extra miętowy. Extra świerzy. Po prostu ekstra!“ („Extra minzig, extra frisch, einfach extra!“; „extra“ bedeutet im polnischen Slang sowas, wie „super“). Mama und mir ist da regelmäßig das Herz stehen geblieben. Glücklicherweise hat die Zeitung irgendwann kapiert, dass sie mit diesen aggressiven Werbe- Popups Leserinnen verscheucht, als für das Produkt Begeisterung wecken.

    Bisschen offtopic grüßt die

    Ladidaladida

    Gefällt mir

  11. ladidaladida sagt:

    Ulf Runge :
    und dann, liebe LadidaLadia lief doch eben im Radio dieses Lied. Habe ich irgendwie an Dich denken müssen:
    http://beemp3.com/download.php?file=10932568&song=Di+Da+Di
    (Das Video unten rechts meine ich…)

    Wie ich zu meinem kleinen Bruder sagen täte:
    – Du hast mich voll inspiriert, Alter! Des is voll die Idee, hier!

    Morgen wird nämlich mein Blog zwei Jahre alt, nun weiß ich, worüber ich schreiben werde ^^

    Es dankt Dir,

    LadidaLadida

    Gefällt mir

  12. Ulf Runge sagt:

    Liebe LadidaLadida,

    danke für Deinen erfrischenden Ausflug in die Welt der Internet-Werbung.

    Lächelnde Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  13. Ulf Runge sagt:

    Oh, das freut mich für Dich, dass Du morgen Grund zum feiern hast.
    Und dass ich Dir eine Idee geschenkt habe…

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s