Was mich bewegt und interessiert – Sommer 2011

Leben 741 – Freitag, 05.08.11

Was mich bewegt und interessiert – Sommer 2011

Jürgen Tesch hat seit wenigen Tagen die Pforten seines 3L-Klubs geöffnet, den ich Dir wärmstens empfehlen kann. (Alle Empfehlungen, die ich hier gebe, sind frei von materiellen Interessen oder Vorteilen für mich.)

Gesund Leben: Unbedingt lesenswert sind die folgenden Bücher „Stopp! Die Umkehr des Alterungsprozesses“ von Andreas Camposbasso. Dieses Buch hat meinen Vorsatz, mich nur noch vegetarisch zu ernähren in einen Dauerbeschluss umgewandelt. Seitdem achte ich besonders stark auf überwiegend basische Ernährung.

„Der Arzt in Dir! von Dr. med. Norbert Schulz hat dazu geführt, dass ich (fast) gar keine Säfte mehr trinke. Und meine geliebte Rohkost nur noch mittags zu mir nehme, am Abend aber darauf verzichte. Aber dieses Buch hat bedeutend mehr Aspekte, insebesondere eine ganzheitliche Sichtweise vom Körper über die energetische Ebene bis hin zur geistigen Heilung.

Schließlich das Buch „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ von Prof. Dr. med. Richard Béliveau und Dr. med. Denis Gingras über das ich jüngst berichtet habe und noch einige Tagebuchberichte schuldig bin.

Und dann wird es zum Thema Gesundheit noch einen totalen Knaller geben auf diesem Blog. In diesem Monat, August 2011.

Erfahrung im energetischen Umfeld: Im vergangenen Jahr hatte ich das Glück, in Klopftechniken an den Chakren eingeführt zu werden. Ich praktiziere das zwar nicht regelmäßig, für mich war aber die Erweiterung meiner Wahrnehmung eine besondere Erfahrung.

Ich habe im Frühjahr zunächst das Buch „Matrix Energetics“ von Richard Bartlett gelesen und bin aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Um danach in einem ersten Einführungstermin die Zwei-Punkt-Methode kennenlernen zu dürfen. Ich bin dankbar, erstmals in eine Welt eingetaucht haben zu dürfen, für die ich bisher keine Antennen hatte. Das ist ein Thema, bei dem ich noch weitere Erfahrungen sammeln möchte. Weitere Informationen hierzu gerne auf Anfrage.

Und nun habe ich mich jetzt kurzentschlossen bei Gaba zu ihrem Ultramind-Training angemeldet. Da freue ich mich schon riesig drauf.

Sich selber lieben: Das kostenlose auf 49 Tage ausgelegte Webinar zum Thema Selbstliebe von Jürgen Tesch. Sehr empfehlenswert!

Ziele finden: Zweimal habe ich das Sprungbrettseminar bei Eugen Simon besucht. Und jedes Mal dabei für mich profitiert.

Und dann kann ich ganz besonders diese beiden Bücher hier empfehlen: „Change your life with NLP“ von Lindsay Agness und „Lebe Deine Träume“ von Pam Richardson.

Links zu den meisten hier genannten Medien und Veranstaltungen findest Du hier.

© Ulf Runge, 2011

P.S.: Meine Bloggerfreunde, die müssten eigentlich auch hier rein. Aber da schreibe ich lieber einen separaten Artikel. 🙂

 

12 Kommentare Gib deinen ab

  1. Jürgen sagt:

    Freut mich, dass ich Deinen Sommer bereichern konnte, lieber Ulf! 🙂

    Und wie ich sehe, darf ich hier einigen Lesestoff nachholen. Die Gesundheitsthemen hören sich sehr interessant an. Vor allem der Teil mit den Säften – ich selbst trinke nämlich sehr gerne Obst- und Gemüsesäfte, und ging bisher auch davon aus, dass sie – in Maßen, verdünnt und Schluck für Schluck genossen – auch sehr gesund sind.

    Na ja, das Wochenende soll ja regnerisch werden. Und ich habe kaum etwas zu tun. 😉

    Alles Liebe,
    Jürgen

    Gefällt mir

  2. Jürgen sagt:

    Lieber Ulf,

    Deine Empfehlung hat bereits erste Früchte getragen. Wir haben ein neues Klub-Mitglied! Herzlichen Dank dafür!

    Schönes Wochenende,
    Jürgen

    Gefällt mir

  3. Dori sagt:

    Lieber Ulf,
    danke für Deine wertvollen Tipps. Jürgens Seminar durfte ich auch schon mitmachen, das war sehr bereichernd, aber Dein Buchtipp „Lebe Deine Träume“ kommt für mich jetzt grad zur rechten Zeit.
    Sonnigste Grüße für ein schönes Wochenende von Dori

    Gefällt mir

  4. Hase sagt:

    vielen Dank, lieber Ulf für diese Fülle an Informationen, die sehr interessant sind.
    Ich komme gerade von einem herrlichen Treffen einiger netter Qi-Gongler, die ich in Griechenland bei Jorgos kennengelernt habe. Auch in der Südheide wurde „Secret“ geschaut und dieses herrliche Buch hatte eine Freundin aus Wien dabei. Paulo Coelhos Bücher habe ich fast alle gelesen. Es gibt soviele Wege, zu sich und in ein neues leichteres Leben zu finden. Ich bin gerade sehr glücklich, dass ich immer mehr bei mir ankomme und die Fülle des Lebens und meinen Inneren Frieden spüren kann.
    herzliche Grüße
    Erika

    eine kleine Kostprobe !

    Gefällt mir

  5. Hase sagt:

    für mehr Zeit !

    Gefällt mir

  6. Ulf Runge sagt:

    Lieber Jürgen,

    in Maßen und verdünnt, das ist das einzig Wahre bei Säften. Warum, darauf werde ich anlässlich der Vorstellung des Buches „Der Arzt in Dir “ noch eingehen.

    Ja, und der 3L-Klub, der lässt sich doch gut an, oder?

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  7. Ulf Runge sagt:

    Liebe Dori,

    wenn ich bedenke, wie wenig „Lebe Deine Träume“ kostet. Und wie hilfreich es für mich war, dann bin ich heute noch überrascht. Ich hoffe mal, dass Du eine ähnliche Erfahrung machst.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    Liebe Erika,

    ich kenne von Robert Betz bisher „nur“ „Mit Entschiedenheit in ein neues Jahr“. Das ist ansteckende Kraft ohne Ende. Danke für den Link. Freut mich, dass Du Robert Betz weiterempfiehlst.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    P.S.: Und das Reich der Fülle, dafür nehme ich mir mal separat eine Auszeit. Danke!!!

    Gefällt mir

  9. Jürgen sagt:

    Ja, und der 3L-Klub, der lässt sich doch gut an, oder?

    Das kann man wohl sagen. Ich bin sehr glücklich, dass vor allem das Forum so gut angenommen wird. Und an den vergangenen zwei Tagen hatten wir bereits Besuch eines Klub-Mitglieds aus dem hohen Norden. Es waren traumhafte Stunden.

    Nach dem Treffen mit André im Januar in Bad Krozingen und dem Kurzurlaub bei Helmut in Salzburg war das nun die dritte unvergessliche Begegnung in diesem Jahr, die allein aufgrund meiner Internetaktivitäten zustande kam. Und da sage nochmal jemand, das Netz führe zu Isolation. 🙂

    Und vom positiven Erlebnis abgesehen hat mir auch dieser Besuch wieder einen neuen Auftrag gebracht. Ich werde eine weiter Website neu gestalten! Auch diesmal geht es um ein Projekt, das sich der Verbreitung von Lebensfreude verschrieben hat.

    Wäre doch gelacht, wenn wir den „Katzensprung“ in den Rhein-Neckar-Raum nicht auch noch schaffen.

    Alles Liebe,
    Jürgen

    Gefällt mir

  10. Gabaretha sagt:

    Lieber Ulf,
    ich freue mich schon riesig auf das kommende Wochenende…und ganz besonders darauf, dass ich Dich endlich (!) perönlich kennen lernen darf.
    …und Du hast völlig Recht, viele Wege führen nach Rom – und auch viele Angebote führen zur Verbesserung. Ich denke allerdings (und das sage ich aus voller Überzeugung und Erfahrung) dass die Grundlage von Allem eine entspannte Grundhaltung, quasi die Möglichkeit sich zurückzulehnen ist.
    …und dies (und noch ein paar weitere Goodies) kann ich Dir fürs kommende Wochenende definitiv versprechen.
    Ich freue mich riesig darauf!
    Viele liebe Grüße aus dem Isartal,
    besser und besser,
    Gaba

    Gefällt mir

  11. Ulf Runge sagt:

    Lieber Jürgen,

    das finde ich ganz toll, dass die viele Mühe und Arbeit und die viele Liebe, die Du in Deine Projekte steckst, von denen „Selbstliebe“ bestimmt nur der Anfang ist, dass das Früchte trägt. Dass da auf einmal eine „Community“ der Wertschätzung entsteht, die wohl ihresgleichen sucht.

    Den Katzensprung, den machen bestimmt noch. Da bin ich mir 100pro sicher.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  12. Ulf Runge sagt:

    Liebe Gaba,

    die Freude liegt in gleicher Weise bei mir.
    Ich bin sicher, dass Ultramind nicht nur der Schlüssel zur Entspannung sein kann,
    sondern dass da auch eine gehörige Portion Selbstfindung und Horizonterweiterung mit verbunden ist.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s