Fragen. Oder?

Fragen. Oder?

Leben 705 – Ostermontag, 25.04.11

Es kam in den Nachrichten. Eine Sonntagszeitung habe berichtet, dass die Mineralölkonzerne mit Versorgungsengpässen bei Benzin rechneten.

Weil es Ostern sei. Und die Autofahrer mehr führen wegen der Feiertage.

Weil es Ostern sei. Und die Benzinlaster deshalb nicht fahren könnten.

Weil nach wie vor niemand E10 tanken wolle.

Weil gerade von Winterbenzin auf Sommerbenzin umgestellt werde.

Da habe ich eine Frage. Oder mehrere.

Das sind doch Profis, die Mineralölkonzerne, oder?

Die haben doch einen Kalender, oder? Mit Feiertagen, oder?

Und dass E10 niemand will, das ist jetzt auch nicht wirklich neu, oder?

Und wer, wenn nicht die Mineralölkonzerne, weiß, wann (und warum) man am besten von Winter- auf Sommerbenzin umstellt; oder?

Und dann habe ich noch zwei Fragen:

Wenn meine Ware knapp wird, dann mache ich sie teurer, oder?

Dann hält sie länger, oder?

Und wenn das alles frei erfunden sein sollte: Ist das dann etwa eine Aufmerksamkeitskampagne einer Sonntagszeitung, „powered by tagesschau und heute“?

© Ulf Runge, 2011

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. sweetkoffie sagt:

    Die besten Geschäfte macht man doch immer noch mit der Angst!

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe sweetkoffie,

      gut, dass wir keine Angst haben brauchen…

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  2. sweetkoffie sagt:

    Nee, wir nicht… leider funktioniert das bei anderen dafür umso besser..
    Grüßle!

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe sweetkoffie, wir müssen einfach nur darüber reden…
      LG Ulf

      Gefällt mir

  3. zentao sagt:

    Ja lieber Ulf
    das war schon immer das beste Verkaufsargument-es hat nur noch wenig ihr müsst zugreifen, schon zu einer Zeit wo ich beruflich im Verkauf tätig war, hat das schon funktioniert. Man musse es versuchen und wenn die Leute zu blöd sind das zu durchschauen = Ziel ereicht.
    Liebe Güsse zentao

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Lieber zentao,

      in den Abendnachrichten wurde sozusagen als „Beweis“ über eine leergekaufte Tankstelle in Hamburg berichtet.
      Wieviel Tankstellen gibt es in Deutschland?

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  4. gabaretha sagt:

    Lieber Ulf,
    schon klar. Natürlich hast Du mit Deiner Vermutung zweifellos Recht, dass es sich bei der genannten Veröffentlichung wieder um eine „findige“ Möglichkeit handelt, an der Preisschraube zu drehen. Andererseits möchte ich (wenn irgendwie möglich) den Gedanken an Mangel vermeiden.
    …und da ich ja die Mineralöl-Konzerne nicht direkt mit meinen Worten erreichen kann, bleibt mir nichts anderes, als mich selbst zu verändern. Ich fahre also nur, wenn ich muss (oder tatsächlich Freude daran empfinde) und gehe davon aus, dass immer genug für mich da sein wird. Mein Glaubenssatz dazu heißt: Ich habe immer das was ich brauche …und ein kleines bisschen mehr. Vielleicht ist mein Gedankengang ein wenig „abgedreht“, aber für mich funktioniert es ganz gut 😉
    Hab einen schönen Rest-Ostermontag und eine schöne Woche,
    viele liebe Grüße aus dem sonnigen Isartal,
    besser und besser,
    Gaba

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Gaba,

      Du hast recht, positives Denken ist angesagt.
      Und bringst mich prompt darauf, noch einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben.
      Wahrscheinlich morgen Abend.
      Einen positiven. 🙂

      Danke, für die prima Worte zum Umgang mit (vermeintlichem) Mangel…

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  5. rainer sagt:

    Lieber Ulf, solange der Finanzminister immer über die Steuer und Steuer auf die Steuer mit abkassiert sind da zwei beschenkt, der Staat und die Mineralölkonzerne.
    Da wird das Kartellamt wohl nur pro forma suchen *kicher* Dienst nach Vorschrift…

    Liebe Grüße Rainer

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Lieber Rainer,

      das kann ich mir gar nicht vorstellen, was Du da vermutest.

      „Witzig“ fand ich auch die Bemerkung von Horst Seehofer, man bräuchte eine Pkw-Maut, um die Straßen zu erhalten.
      Wofür zahlen wir eigentlich Mineralölsteuer? Da habe ich wohl was falsch verstanden…

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  6. Dori sagt:

    Lieber Ulf,
    ich habe das natürlich auch mitbekommen – allerdings war das Benzin an „meiner“ Tankstelle so günstig wie lange nicht – was ich dann wiederum verwunderlich fand.
    Ich wünsche Dir einen guten und sonnigen Start in die kurze Woche,
    liebe Grüße von Dori

    Gefällt mir

  7. Lieber Ulf,
    das ist doch immer so vor den Feiertagen … da bleibt wirklich nur noch übrig … bloss nicht tanken gehen … doch heute musste ich dann doch tanken gehen und war reichlich überrascht, dass der Preis jetzt noch höher war … upps … verändern / verlängern die Konzerne jetzt ihre Taktik ? Oder hätte ich mal eben einen Abstecher nach D’dorf machen sollen, wo es viel günstiger war? Wäre doch schön, wenn wir plötzlich zu den Feiertagen alle nicht mehr verreisen und tanken gehen … dann gäbe es auch keinen Mangel mehr … und all‘ die Staus würden sich in Luft auflösen … wäre doch schön, oder ? *g* Hab‘ noch eine schöne Woche …
    herzliche Grüße
    Doris

    Gefällt mir

  8. Ulf Runge sagt:

    Liebe Dori,

    das ist wahrlich eine gute Nachricht? Sind die Preise bei Deiner Tanke auch weiterhin günstig geblieben?

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  9. Ulf Runge sagt:

    Liebe Doris,

    was ich bei Dir rauslese, ist die Tatsache, dass wir viel zu selten und zu wenig informiert sind, wo es am günstigsten ist. Und wann…

    LG Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s