BERTHOL

Leben 608 – Mittwoch, 04.08.10

Mehrfach bin ich in den vergangenen Tagen dran vorbeigegangen. Zwei Bretter zu einem Kreuz genagelt, darauf die Buchstaben „BERTHOL“. Am Straßenrand.

Kein Nachname, kein Geburtsdatum, auch nicht der Todestag.

Kreuz am Wegesrand. Schmucklos. Keine Blumen. Kein Vase. Keine Schale.

Auch in Schweden verlangt der Verkehr seinen Blutzoll.

So steht dieses Schild hier und es ist nicht das einzige im Ort.

Ich spreche einen Einheimischen an, warum es denn hier so viele Gedenkkreuze gebe.

Ich meine, ein Lächeln über sein Gesicht huschen gesehen zu haben, als er mir dann mit ernster Miene antwortet: Dass da kein Nachname zu lesen sei und auch nicht der Geburts- und Todestag, das sei ganz leicht zu erklären.

Berthol, so wie auf dem von mir angesprochenen Kreuz steht, sei der Name dieses Dorfteils, genauso wie die anderen Gemarkungen einen Namen hätten, die dann auf den anderen Kreuzen zu lesen seien.

Zum Schluss noch ein paar Impressionen von heute. Nein, die Bilder sind nicht im Allgäu aufgenommen…

Diese Aufnahme sind entlang des Österdalälven zwischen Älvdalen und Mora aufgenommen. Ein Teil der berühmten Wasalauf-Strecke führt parallel zu diesem traumhaften Flussbett.

Wenn wir schon dabei sind, muss auch etwas Abbitte tun. Der Wasalauf (Vasaloppet) war für mich bisher – in Unkenntnis der Zusammenhänge – ein nicht wirklich ernst genommenes Langlauf-Massenspektakel der Schweden. Inzwischen weiß ich mehr über den historischen Hintergrund und habe den leichteren Teil der Strecke gesehen. Ich kann nur sagen: Respekt vor der Tradition, die hier einmal im Jahr von Zigtausenden Langläufern erlebbar gemacht wird. Respekt aber auch vor der sportlichen Leistung.

© Ulf Runge, 2010

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. andrea2110 sagt:

    Lieber Ulf, die Bilder sind traumhaft schön; diese Spiegelungen der Wolken, waoh…das mittlere Bild gefällt mir am Besten. Und beim Wasa-Lauf denk ich natürlich immer sofort an den Engadiner Langlaufmarathon, der zwar „nur“ die Hälfte der Strecke dauert, aber immerhin auch meist bis zu 13.000 Läufer anzieht… Liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Andrea,

      schön, dass Dir die Bilder gefallen. Ja, das muss im Winter hier einfach nur toll sein zum Skifahren.
      Auch wenn der lichte Tag viel kürzer ist als in den Alpen.

      Danke für den Hinweis auf den Engadiner Langlaufmarathon; von dem hatte ich bisher nichts gehört.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  2. Jürgen sagt:

    Das erinnert mich stark an die Geschichte „Kannitverstan“ meines Landsmannes Johann Peter Hebel (der übrigens meinen Lieblingsberg, den Belchen, noch mehr verehrte als ich): http://www.hausen-im-wiesental.de/jphebel/geschichten/kannitverstan.htm

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Lieber Jürgen,

      schön, dass Du auf diese Assoziation kommst. Und danke für den Link.
      Ich hatte die Geschichte nicht mehr wirklich im Kopf.
      Das einzige, was ich behalten habe, dass ich sie damals im Deutschunterricht gerne gelesen habe und dass sie amüsant ist.
      Und das ist, was ich dank des von Dir mitgelieferten Links gleich nachvollziehen durfte.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  3. Mamü sagt:

    Liebe Ulf,

    danke für den Schmunzler in Bezug auf die Kreuze. 🙂

    Das vorletzte Foto finde ich besonders klasse.

    Und bei Wasalauf muss ich zwangsläufig immer an Knäckebrot denken. 😉 Immerhin ist beides gut für die Figur. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Martina,

      schön, dass Du so viele gute Gedanken bei diesem Beitrag erfahren hast.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  4. Mamü sagt:

    Ich schieb noch schnell ein „r“ nach. Ich will dich ja schließlich nicht entmannen. :mrgreen:

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Martina, ist angekommen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  5. Ulf Runge sagt:

    du darfst, liebe Andrea; zu gerne hätte ich jetzt im Netz „Uf Em Weg Is Ziel“ gehört. Ganz herzlichen Dank!!!

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s