Sommer-Locken

am
Leben 593 – Sonntag, 27.06.10

Andrea hat hier die Idee von Doris aufgegriffen, eine Sommer-Blog-Parade zum Thema Sommerhits zu gestalten. Dazu nun hier mein Beitrag:

Für Hausfrau Hanna, die sich bei Andrea als „schwedensüchtig“ geoutet (aua, Herr Duden, bitte nicht schlagen) hat und für alle anderen Schwedenfans hier zum Mit-Karaoken: Sommartider 

.

Mein Lieblingssommer-„Hit“ wurde allerdings von George Gershwin geschrieben, hier interpretiert von Charly Parker:

.

Und angesichts der Fußball-WM noch eine Hommage an Südafrika und seine Rhythmen:

.

Weiterhin fröhliches Sommer-Locken!

© Ulf Runge, 2010



23 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallo Ulf,

    das sind sehr schöne Hit’s, die den Sommer locken … jetzt muss ich los … komme die Tage sicher noch auf deinem Blog vorbei … herzlichen Dank !

    Bin jetzt auf einem „privaten“ Public Viewing … und wünsche dir noch einen schönen Sonntag

    Liebe Grüße … und bis bald …
    Doris

    Gefällt mir

  2. Ulf Runge sagt:

    Liebe Doris,

    ich wünsche Dir, einen schönen Sonntag incl. private public viewing (!) gehabt zu haben, wenn Du diese Zeile liest. 🙂

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  3. Mo sagt:

    Lieber Ulf,
    Du sollst dieses Blog, Dein Blog repräsentieren,
    bist Du davon überzeugt, dass das nur über Namen wie:
    Andrea, Doris und Hanna geht?

    Gefällt mir

  4. Mo sagt:

    Irgendwann werde ich hier wirklich die Kurve kratzen,
    solltest Du meine obige Frage mit einem klaren JA beantworten.

    Gefällt mir

  5. Jürgen sagt:

    @Mo

    Entschuldige, wenn ich mich hier ungefragt einmische. Aber Deinem Kommentar entnehme ich, dass Du nicht weißt, aus welchem Grund Ulf die drei Damen hier verlinkt hat. Deshalb eine kurze Definition, damit Du verstehst, worum es bei diesem Beitrag überhaupt geht.

    Bei „Sommer-Locken“ handelt es sich um eine sogenannte Blog-Parade. Das ist eine Blog-Veranstaltung, bei der ein Blog-Betreiber als Veranstalter ein bestimmtes Thema festlegt, dieses als Blog-Beitrag veröffentlicht und die lesenden Blogger dazu einlädt, innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (üblich ist ein Zeitraum von 1-4 Wochen) einen Artikel zu diesem Thema im jeweils eigenen Blog zu veröffentlichen und den Veranstalter entsprechend über die Veröffentlichung zu benachrichtigen.

    Spätestens nach dem Ablauf des vorgegebenen Zeitraums listet der Veranstalter der Blog-Parade in einem neuen Blogbeitrag alle eingereichten Artikel und kommentiert diese entsprechend, fasst diese zusammen und/oder vergibt z.B. Prämien für die besten oder etwa originellsten Artikel. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

    Damit die Blog-Parade möglichst bekannt wird, ist es üblich, bei der eigenen Veröffentlichung auch den Initiator oder einen anderen Blogger zu nennen, bei dem man auf die Aktion aufmerksam geworden ist.

    Nichts anderes hat Ulf getan.

    Gefällt mir

  6. Babsi sagt:

    lieber ulf
    ein liebes hallo an dich´und ein noch lieberes danke an dich für diese schönen lieder
    einiges kannt ich noch nicht
    jetzt schon
    mir gefällt deine art zu schreiben 🙂
    liebe grüße von babsi

    Gefällt mir

  7. Mo sagt:

    @ Jürgen,
    Ich nehme Deinen Kommentar zur Kenntnis

    Gefällt mir

  8. Mo sagt:

    Nachtrag:
    Wie krass ist das denn!
    Wie kann ein Mann Partei ergreifen,
    für drei Damen?

    Gefällt mir

  9. Mo sagt:

    Das ist ja gleichbedeutend mit einem Hirnschädeltrauma 😉

    Gehe mir aus der Sicht!

    Gefällt mir

  10. Mo sagt:

    Ulf,
    kick mich endlich raus hier.

    Gefällt mir

  11. Ulf Runge sagt:

    Liebe Mo,

    die Antwort ist natürlich NEIN.
    Lass mich mit Lou Bega (Mambo No 5) antworten:
    A little bit of Monica (das wäre „Mo“),
    a little bit of Erica, Rita, Tina, Sandra, Mary, Jessica,
    und natürlich all die lieben Frauen und Männer,
    die hier regelmäßig lesen und / oder kommentieren.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  12. Ulf Runge sagt:

    Puh, da habe ich Glück gehabt mit meinem eindeutigen NEIN…

    Gefällt mir

  13. Ulf Runge sagt:

    Lieber Jürgen,

    ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Erklärung, warum es zu diesem Blogbeitrag und meiner Verlinkung zu just diesen drei Mitbloggerinnen gekommen ist.

    Danke für Deine präzise und ausführliche Erläuterung.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  14. Ulf Runge sagt:

    Liebe Babsi,

    danke, für Deinen lieben Kommentar.
    Du magst meine Schreibe? Dann ist die Zeit des Wartens jetzt erst einmal vorbei.
    Danke für Deine Geduld.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  15. Ulf Runge sagt:

    Liebe Mo,

    schön, dass Du Jürgens Kommentar zK genommen hast.
    Ich glaube, besser als er hätte ich es nicht schreiben können.

    Krass? Partei ergreifen?
    Diesen Kommentar kann ich nicht nachvollziehen, da weder Jürgen noch ich Partei für drei Damen ergriffen haben.
    Ich: habe verlinkt.
    Jürgen: hat erklärt.

    In der Medizin kenne ich mich nicht so wirklich aus, vermute aber, dass weder Jürgen noch ich aufgrund unserer Kommentare ein Fall für die Diagnose Hirnschädeltrauma sind. Auch nicht für die Diagnose Humorlosigkeit. Selbigen, also den Humor, wünsche ich mir manchmal ein bisschen bei Dir.

    Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus!
    Das gibt es nur bei den Kickern.
    Ich kick Dich nicht raus, würde allerdings schon so manches Mal mehr verstehen wollen, wie es zu einigen Deiner Kommentare gekommen ist…

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  16. Mo sagt:

    Super, dann werde ich also Lügen gestraft?

    Gefällt mir

  17. Mo sagt:

    Und überhaupt:
    Wo sind denn die ganzen weiblichen Fans momentan?

    Gefällt mir

  18. Ulf Runge sagt:

    Liebe Mo,

    es gibt nichts zum Lügenstrafen. 🙂

    Die weiblichen Fans? Die bereiten sich auf die U21-WM der Frauen vor, die gerade in Deutschland statt findet. Oder?

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  19. Mo sagt:

    Lieber Ulf,
    Du meinst also, ich sollte meinen Humor mehr zur Geltung bringen?
    Welchen denn? 😉

    Gefällt mir

  20. Ulf Runge sagt:

    Liebe Mo,

    Du darfst so viel Humor zeigen, wie Du möchtest.
    Und von welcher Spielart Du möchtest.

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

  21. Mo sagt:

    Lieber Ulf,
    ich nehme Dein Angebot mal zur Kenntnis.
    Ob es großzügig ist, vermag ich nicht zu beurteilen – und ich möchte es auch nicht beurteilen.
    Und DANKE SAGEN, möchte ich auch nicht.
    Oder doch?

    Gefällt mir

  22. Ulf Runge sagt:

    Liebe Mo,

    wenn das nicht humorvoll war? 😀

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s