Wiedergeboren

Leben 589 – Donnerstag, 24.06.10

All-erster Blick und erster Gedanke,
erstes Gefühl, und das heißet „Danke!“
Der erste bewusste Einatmenzug,
das wär‘ mir zum Leben fast schon genug.

Wiedergeboren und wiedererwacht,
aus ganz tiefem Schlaf, und nach sehr langer Nacht,
erhofft, nicht gewusst, und dann doch eingetreten,
manchmal hilft nichts, und bisweilen hilft beten.

Dein erstes Lächeln verzaubert die Welt,
beim Wiederdasein denkst Du nicht erst ans Geld,
Du spürest das Leben tief in Dir drin,
einfach nach Sein nur ist Dir’s grad im Sinn.

Doch dann kommt zurück das Gestern und Morgen,
die Fehler, der Alltag, das Leid und die Sorgen,

Und schnell, viel zu schnell, ist verflogen der Zauber,
Der Tag, eben jung noch und rein nur und sauber,
der welket dahin, will erledigt nur sein,
was eben noch groß schien, wird hässlich und klein,

und Du hoffst nun auf Morgen, auf ein nächstes Erwachen,
auf noch ´ne Geburt, um’s anders zu machen.
Man möge Dir nochmal ein Morgen geben!
Warum denn ein Morgen? JETZT ist Dein Leben!

© Ulf Runge, 2010

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lieber Ulf,
    über Jürgen’s Blog bin ich nun hier bei dir gelandet und erfreue mich an deinen schönen Zeilen. DANKE !
    Von Herzen
    Doris

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Doris,

      ich freue mich, dass Du hierher gefunden und dass es Dir hier gefällt.
      Und hoffe auf weitere Besuche von Dir …

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  2. Elisabeth sagt:

    Wie wahr, lieber Ulf…
    Nur das Jetzt zählt… Das Gestern ist vorüber, ich kann es nur aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Das Heute ist noch frisch und unbedarft, ich lass es geschehen und auf mich zukommen, darauf vertrauend, dass es genauso gut für mich ist, wie es kommt.
    Mein Leben findet JETZT statt… Danke dir für deine starken, berührenden Zeilen!
    Herzlichst Elisabeth

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Elisabeth,

      danke schön, dass Du mich wissen lässt, wie meine Verse auf Dich wirken!

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  3. Mo sagt:

    Lieber Ulf,
    manchmal möchte ich ganz einfach keine eigene Meinung haben.

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Mo,

      frei nach Friedemann Schulz von Thun unterbreite ich Dir gerne, dass ich Deinen Wunsch nach keiner eigenen Meinung zwar gerne respektiere, aber Dich ebenso gerne darauf hinweise, dass es nicht möglich ist, nicht zu kommunizieren.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s