Mr und Mrs Erfolg

Leben 556 – Sonntag, 07.02.10

Das mal gleich vorweg: Mr und Mrs Erfolg haben eine relativ unbeliebte, unverheiratete Tochter, deren Bekanntschaft ich jüngst machen durfte: Miss Erfolg.

Um nicht in Konflikt mit irgendeinem Copyright zu kommen, verzichte ich auf die wortgetreue Wiedergabe und formuliere in eigenen Worten ein Phänomen, dem zu verfallen ich nicht gedenke: Nämlich, dass viele Menschen dazu neigen, ihre Erfolge auf die eigenen Stärken zurückzuführen, bei Misserfolgen aber nicht bereit sind, die Ursache in der eigenen Person zu finden.

Das ist eine der wissenswerten Weisheiten des 2575seitigen Lernstoffs, den zu wissen ich mich einer Prüfung unterzogen habe. Und leider nicht bestanden. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Ich habe noch einen zweiten Versuch. Und, ohne diese Entäuschung schönreden zu wollen, von vier Prüfungsteilen habe ich drei bestanden und brauche sie auch nicht mehr wiederholen.

Bezüglich des eingangs genannten Phänomens: Es waren nicht die äußeren Umstände, es lag nicht an der Schwierigkeit der Prüfung, es war meine eigene Disposition. Viel gelernt, viel geübt, aber nicht genug gewusst. Dass ich diese Erfahrung jetzt machen durfte, hat sicherlich seinen Sinn. Ich werde ihn bestimmt entdecken. Soweit zu meiner Prüfung, über die ich hier und jetzt eigentlich ganz anders berichten wollte.

Fürs Daumendrücken danke ich allen ganz herzlich. Auch daran hat es ganz bestimmt nicht gelegen… 🙂

© Ulf Runge, 2010

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mo sagt:

    Lieber Ulf,
    wenn ich Dir jetzt mitteile, dass ich nicht ein Wort des Bedauerns finde, würdest Du mir zürnen?

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Mo,

      das bleibt mein Geheimnis.
      Solange, bis Du mir wirklich mitteilst, dass…

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  2. andrea2007 sagt:

    Lieber Ulf, ich bin mir ganz sicher, dass Du den kleinen vierten Teil beim 2. Anlauf schaffst! Und deshalb hab ich auch kein „Mitleid“ heute mit Dir, sondern freu mich mit Dir, dass Du für den 4. Teil jetzt ganz in Ruhe lernen kannst, ohne Dich von Teil 1-3 ablenken lassen zu müssen… Ich finde es grossartig, dass Du nicht die Schuld irgendwo hinschiebst…Ganz liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Andrea,

      Du hast vollkommen recht. Ich kann mich jetzt voll auf den einen Mosaikstein konzentrieren und brauche mich nicht mehr mit den
      anderen Prüfungsteilen belasten.

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  3. Sabine sagt:

    Och … warum nicht so ein kleines bisschen Mitleid 🙂
    Ich klopf dir nun virtuell auf die virtuelle Schulter und ruf dir ein „duschaffstdas“ zu 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

    1. Ulf Runge sagt:

      Liebe Sabine,

      danke fürs Schulterklopfen *lach*

      Liebe Grüße,
      Ulf

      Gefällt mir

  4. Wally sagt:

    Lieber Ulf

    Ganz herzlichen Glückwunsch zu drei bestandenen Prüfungen! Eine große Strecke ist somit gepackt. Nun kannst du deinen Elan voll und ganz auf den letzten, kleinen Schritt konzentrieren und .. schwupps … bist du auch schon am Ziel angekommen 🙂

    Liebe Grüße,
    Wally

    Gefällt mir

  5. Ulf Runge sagt:

    Liebe Wally,

    herzlichen Dank für Deinen Glückwunsch!
    Ich sehe es ebenso positiv wie Du es beschreibst.
    Noch gute drei Wochen… und dann werde ich auch das Schreiben wieder aufnehmen…

    Liebe Grüße,
    Ulf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s