gestolpere durch die zeit

Leben 522 – Montag, 30.11.09  jede woche will der geschirrspüler eine füllung salz von mir alle vier wochen will mein wasserfilter gewechselt werden mir ist gestern der ausdruck „gestolpere durchs leben“ entfahren, entschleunigung ist angesagt, schon bald wird spekulatius ausverkauft sein, weihnachten vorbei eh der advent beginnt, die osterhasen warten schon, wohin fährst du im…

Vom Nikolaus

Leben 521 – Samstag, 28.11.09   Hamm die Macht die Bundesländer, geht beim Zett De Eff der Brender. Hamm die Macht die Politi©ker, geht es über’n Nachricht’Ticker, Pressefreiheit schreibt man klein, leider auch in Mainz am Rhein. Und fürs Votum von Herrn Schächter, hamm die Räte nur Gelächter. Dass die Macht vom Volk ausgeht, wird…

Ohne „Ö“ fehlt mir was

Leben 520 – Samstag, 21.11.09 Ökonomie, das ist ein klassisches Fremdwort, älter als ich, es hat was mit Wirtschaft zu tun. Oder besser mit Wirtschaften. Sparsam, angemessen mit Ressourcen umzugehen. Ökonomie leitet sich von zwei griechischen Begriffen ab, die einzeln „Haus“ und „Gesetz“ bedeuten. „Haus“ und „Lehre“ wiederum haben uns seit der zweiten Hälfte des…

Frühstück bei Eva – nie?

Leben 519 – Donnerstag, 19.11.09 Es war eine jener vielen E-Mails, die er zu erhalten für überflüssig hielt. Einladungen ins Spielkasino, Kauf von blauen Pillen und hochwertige Armbanduhrplagiate. Das jetzt hier war eine Einladung zum Frühstück. Einer seiner Lieferanten lud zu interessanten Vorträgen ein. In den Pausen was zum Futtern und Gelegenheit zum Netzwerken. Klingt…

Pas de deux – Oder: Vom Blocken

  Leben 518 – Dienstag, 17.11.09 Pas de deux – Oder: Vom Blocken Der Bohnerbesen, Bohnerblocker, Bohnerkeule, Blocker oder Blocher, regional auch Bohner (sächsisch: Bloggerkeule) genannt, ist ein Arbeitsgerät zur Bodenpflege. Bis in die frühen 1970er Jahre war das Haushaltsgerät beinahe in jedem deutschen Haushalt vorhanden. Es bestand aus einem gusseisernen Block, ca. 15 ×…

Ich bring‘ Dich um!

Leben 517 – Donnerstag, 12.11.09   „Ich bring‘ Dich um!“ Während sie auf dem Festnetz telefoniert, macht es Pieps auf Ihrem Handy, eine SMS trifft ein: „Ich bring‘ Dich um!“ Warum sie denn nicht weiterrede, fragt ihr Gesprächspartner am anderen Ende ihres Festnetztelefonates, sichtlich irritiert, warum sie auf einmal pausiert. „Ich bring Dich um!“ liest…

Wetterstation

Leben 516 – Mittwoch, 11.11.09   20:52. Kurz vor neun Uhr abends. Meine Wetterstation braucht neue Batterien. Ich öffne das Fach auf der Unterseite, entnehme die beiden erschöpften Energiespender vom Typ „AA“ und setze, sorgfältig auf die richtige Polung achtend, zwei neue rein, worauf sofort ein lauter Pieps ertönt. Alles auf dem Display blinkt, weil…

Feier-Abend

Leben 515 – Dienstag, 10.11.09   Nun behaupte ich ja immer wieder, dass ich (fast) kein Fernsehen gucke. Bundesligafußball etwa ziehe ich mir im Rundfunk rein. Darüber habe ich auch schon mehrfach berichtet. Dass meine „Lieblingssendung“ der Wolkenfilm in der Tagesschau-Wetterkarte und 12 nach 8 ist, habe ich auch schon zum Besten gegeben. Nur dass…

Frankie goes to Ruhestand

Leben 514 – Sonntag, 08.11.09 Wahrscheinlich wiederhole ich mich, wenn ich hier erwähne, dass ich als Teenager im schönen Köln am Rhein ganz stolz war, mit meiner Philetta, einem ganz einfachen Nachkriegsröhrenradio, nur mit einer UKW-Wurfantenne bestückt und somit eigentlich nur für WDR-Empfang geeignet, dass ich also wahnsinnig stolz war, in meinem Jugendzimmer in Köln-Nippes…

Die Beichte

Leben 513 – Dienstag, 03.11.09 Er zu ihr: „Schatz, ich habe ein Geheimnis!“ Sie zu ihm: „Ja, ich weiß!“ © Ulf Runge, 2009

Das Selbstgespräch

Leben 512 – Montag, 02.11.09   Dass ich des nachts am PC sitze, ist für meine Umwelt keine direkte Überraschung. Dass man mich aber dabei überraschen kann, dass ich Selbstgespräche führe, das führt dann doch zur Verwunderung. Nun, als ich auf mein seltsames Verhalten angesprochen werde, bitte ich um Verständnis, ich würde gleich alles erklären,…