Pause

Es ist jedes Mal das gleiche. Plötzlich, total überraschend, ist er da. Der Urlaub. So bin ich denn nun auch ganz schnell mal weg. Um schon bald wieder hier mit neuen Geschichten und Beiträgen aufzuwarten. Ich hoffe, dass ich ab 15.07. hier wieder aktiv sein werde. Das wär’s. Nee, dachte ich mir. Kannste auch nicht…

Waggontüren-Skandal ist enthüllt

Leben 271 – Dienstag, 17.06.08 Es ließ sich nicht länger verschweigen. Nachdem es mittlerweile Kult geworden war, sich nachts auf die Betriebsanlagen der Bahn zu schleichen und sich „seine“ Tür zu klauen, nachdem ganze Zuggarnituren von heute auf morgen nicht mehr betriebsfähig waren, nachdem die Bahn sogenannte Placebotüren aus Hartholz mit gelbem „Kaputt“-Aufkleber hatte entwickeln…

Fußball für die Umwelt

Foto: © Marika / PIXELIO Leben 270 – Sonntag, 15.06.08 Also. Ich weiß nicht, ob dieser Beitrag einige Leserinnen oder Leser, tja, sage ich mal, überraschen wird. Ich schreib das jetzt mal so runter, und ich glaube, es ist trotzdem kein coming out, wie der Deutsche sagt. (Ist heute nicht irgendein Deutsche-Sprache-Gedächtnistag? Egal.) Also. Ich…

Einen doppelten, bitte

Leben 269 – Samstag, 14.06.08 Ich bin gut in der Zeit (!) und so stürme ich heute nicht bei meinem Espresso-Zeitungs-Laden hinein, auf dass ein Blick genügen möge, mir doch bitte kurzfristigt einen Doppio to go (!) aufzubrühen. Nein, ich bin gut in der Zeit, entbiete höflichst einen vollständigen Tagesgruß und bitte freundlich um „einen…

Hej

Leben 268 – Mittwoch, 11.06.08 Dieser Artikel ist ein sehr kurzer. Er braucht allerdings einen kleinen Anlauf. Es geht um Sprache. Die Frage, die es zu beantworten gilt, ist folgende: „Wie grüße ich in Schweden?“ Erstens. Man muss zwei Wörter kennen. Und richtig aussprechen. Wort 1 lautet: „Hej“. Der Vokal hat weniger etwas mit einem…

Hupen und Heilbänder

Leben 267 – Dienstag, 10.06.08 Sorgen. Ich mache mir richtig Sorgen. Ich glaube, es geht ihm richtig schlecht. So schlecht, wie schon lange nicht mehr. Ich erinnere mich, dass es damals ähnlich war wie heute. Da kam er kam nach Hause, legte sich lustlos auf die Wohnzimmercouch und dann konnte ich machen, was ich will,…

Schlaumeier

Leben 266 – Sonntag, 08.06.08 Ich gehe in die Bäckerei gegenüber. Einen doppelten Espresso holen. (Nee, nicht schon wieder eine Espresso-Geschichte!) (Doch!) Beim Anblick der Auslage höre ich mich auf einmal sagen, was denn das sei, „Schlaumeier“? „Schlaumeier“, das seien diese Dinkelvollkornbrötchen hier, die mit den Sonnenblumenkernen dran. Ich lasse mir eins einpacken. Während ich…

Klo okay

Leben 264 – Donnerstag, 05.06.08 Angesichts der weltweiten Sorgen, die uns oft nicht den Schlaf finden lassen, kommt rechtzeitig zur anstehenden Nachtruhe die gute Nachricht, dass das Weltraumklo repariert sei. Nein, das hier wird kein Fäkalartikel, obwohl es mir natürlich in den Fingern juckt. Ich will mir auch nicht ausmalen, was denn so alles innerhalb…

Grüße von hier

Leben 263 – Mittwoch, 04.06.08 Ich weiß nicht, ob Sie mich noch kennen. Von früher her. Ich glaube schon, dass Sie sich an mich erinnern werden, wenn ich Ihrem Gedächtnis ein wenig nachhelfe. Sie werden sich damals gewundert haben, warum ich so plötzlich weg war. So plötzlich und spurlos. Ob mir was zugestoßen sei, haben…

Beschwerde 2: Schwindsüchtiges Sortiment

Leben 262 – Sonntag, 01.06.08 Wenn ich einkaufen gehe, möchte ich die gewünschten Artikel möglichst frisch, in guter Qualität und preiswert einkaufen. So kaufe ich üblicherweise zuerst beim Aldi ein und anschließend bei meinem Vollsortimentsupermarkt, ich nenne ihn mal „Supi“. Was ich gerade beobachte sind zwei Phänomene: Die Regale sind immer öfter nicht mehr voll…

Beschwerde 1: Das Gefühl, gestört zu haben

Leben 261 – Sonntag, 01.06.08 Ich wollte noch etwas Dienstleistung, und ein bisschen Beratung suchte ich auch. Nein, ich wollte nicht 4 Seiten A4 tausendmal kopiert haben. Reinlegen, „1000“ eintippen, Papier nachlegen, fertig. Nein, ich wollte keine Schickimicki-Visitenkarte mit irgendwelchem pseudokreativen Firlefanz, wo man sich mal mit den verrücktesten Graphiktoolfunktionen austoben konnte. Ich hatte nur…