Altes Eisen

Leben 397 – Samstag, 07.03.09

Da komme ich vorgestern Abend nach Hause. Klingelt das Telefon. Am Ende eine Person, von der ich nie erwartet hätte, dass sie mich mal anrufen würde. Meine Marktfrau! Sie häbe über verschlungene Pfade meine Nummer herausgefunden. Und noch bevor ich meine Überraschung zum Ausdruck bringen kann, fährt sie fort. Ihr sei gekündigt worden. Von heut auf morgen. Aber nicht nur ihr. Die neue Chefin habe das ganze Team vor die Tür gesetzt. Sie seien alle zu alt.

Ich setze mich erst einmal hin, versuche mich zu sammeln, bin empört. Bevor ich aber etwaigem Mitleid den Lauf lassen kann, spricht sie weiter, das Team wolle sich nicht unterkriegen lassen. Man werde am kommenden Samstag (das ist also heute!) einen eigenen Marktstand aufmachen. Und zwar da draußen beim Blumen- und Gartencenter.

Ich schüttel mich, rufe ein lautes „Puh!“ aus, dann gratuliere ich ihr, dass sie und ihr Team nach vorne gucken anstatt zu lamentieren oder „Die ganze Welt ist ungerecht!“ einzustimmen.

Jetzt gibt es da drei Facetten:

Erstens. Die juristische. Mag sein, dass der Rausschmiss formal in Ordnung geht. Das ist nicht mein Thema. Da häng ich mich nicht rein.

Zweitens. Die moralische. Bevor ich hier urteile, werde ich mich schlauer machen. Morgen früh zum bisherigen Stand gehen. Und nach den Damen fragen. Und dann zu den Damen gehen. Und um Hintergründe bitte.

Drittens. Die pragmatische. Den Damen muss geholfen werden!!!

Zu drittens: Habe gestern dann ein wenig rumtelefoniert. Ergebnis: Ich werde nicht der einzige Kunde sein, der heute den Weg zum neuen Standplatz findet. Eine Lokalzeitung schickt einen Fotografen. Bezüglich des textlichen Inputs werde ich heute aktiv, wenn ich noch mehr Fakten kenne…

Wer sich also heute über „frisches Personal“ an seinem Marktstand in Heppenheim die Augen reibt, der bekommt den gewohnten Service in der Nähe der Autobahnauffart. Beim dortigen Blumen- und Gartencenter.

Demnächst mehr…

© Ulf Runge, 2009

  1. Ursula
    7. März 2009 um 09:34

    Lieber Ulf,

    JAWOLL…. das ist die richtige Art von Revolution!

    Venceremos!

    Leider ist es zu weit um eben ins Hessische zu fahren um meinen Salat zu kaufen ;)
    Viel Glueck
    Ursula

  2. Ulf Runge
    7. März 2009 um 23:46

    Liebe Ursula,

    danke für die moralische Unterstützung!
    Ich werde über dieses Thema nächste Woche wieder berichten.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  3. 8. März 2009 um 18:30

    Lieber Ulf
    so gennante “Alte” raussmeissen rächt sich immer, die neue Besitzerin des Standes muss ganz einfach ein wenig blöd(dumm) und herzlos sein.Auch ich bin gespannt wie das weitergeht?
    Liebe Grüsse zentao

  4. 8. März 2009 um 20:23

    Gut gemacht! Ihr alle.
    Egal, was da passiert ist. Veränderung nach vorne soll belohnt werden.

  5. 10. März 2009 um 21:02

    Lieber Ulf,
    das ist schön zu lesen trotz all dem, was weniger schön ist… Ich finde es ganz toll, dass sich die Damen nicht unterkriegen lassen, und dass du sie dabei ein wenig unterstützt! :-)
    Alles Liebe und toi toi toi von Elisabeth

  6. Ulf Runge
    12. März 2009 um 23:28

    Lieber Zentao,

    da es Wunsch der Damen ist, in der Öffentlichkeit nichts Negatives, sondern ausschließlich Positives
    zu diesem Thema zu berichten, was ich erstens respektiere und zweitens bewundere,
    wird voraussichtlich morgen in der Zeitung ein Artikel erscheinen, der auf die Eröffnung des “neuen Standes”
    hinweisen wird.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  7. Ulf Runge
    12. März 2009 um 23:30

    Lieber Donkys Freund,

    danke! Wie ich gerade schon auf Zentaos Kommentar geantwortet habe:
    Die Damen gucken ausschließlich nach vorne.
    Und bekommen wohl jetzt auch ein bisschen Publizität, rechtzeitig vorm
    nächsten Markttag.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  8. Ulf Runge
    13. März 2009 um 02:11

    Liebe Elisabeth,

    danke für Deinen lieben Zuspruch.
    Ich hoffe auch, dass sie durchhalten…

    Liebe Grüße,
    Ulf

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 270 Followern an