Der, der immer da ist

vertrauliches Gespräch

Foto: © tirot / PIXELIO

Leben 183 – Sonntag, 13.01.08

„Bei wem warst Du denn da?“
„Wie meinst Du das?“

„Na, warst Du bei dem, der immer da ist?“
„Wie bitte?“

„Na, ob Du bei dem Kleinen warst, oder bei dem, der aussieht wie ein Seemann?“
„Seemann? Ich kenne nur einen.“

„Dann warst Du bei dem Kleinen!“
„Der sieht aber auch aus wie ein Seemann!“

„Nee, nee, der andere sieht mehr aus wie ein Seemann!“
„Dann war ich bei dem, der immer da ist?“

„Ja!“
„Du, wenn der, der immer da ist, immer da wäre, dann wäre doch der andere, der aussieht wie ein Seemann, gar nicht da. Nie da.“

„Wie bitte?“
„Wenn der, der immer da ist, immer da wäre, dann wäre der doch immer da. Oder?!“

© Ulf Runge, 2008

  1. 13. Januar 2008 um 03:15 | #1

    Meine Sicherung ist rausgeflogen Ulf! Entweder du servierst hier eine semantische Antinomie oder ich denke zu kompliziert? HILF MIR!!

  2. 13. Januar 2008 um 08:27 | #2

    Hallo Janice, ich hab’s erst auch nicht verstanden, dann hab ich mir vorgestellt, er war (z.B.)in einer Arztpraxis und seine frau fragt, bei wem warst du denn…und dann auf einmal…
    Lieber Ulf, da forderst Du uns aber gewaltig, am Sonntag morgen schon so denken müssen, selber schuld, hätte es ja auch Sonntag abend lesen können:-)
    Liebe Grüsse Andrea

  3. Ulf Runge
    13. Januar 2008 um 12:55 | #3

    Liebe Janice, liebe Andrea,

    ich habe schon etwas Freude daran, dass es einen Augenblick dauert, bis es Click macht.
    Also: Ich kam zurück von einem Handwerker und wurde gefragt, von wem ich denn bedient worden sei…

    LG, Ulf

  4. 14. Januar 2008 um 00:35 | #4

    Ich war 24 Stunden ohne Schlaf und wirklich überfordert. Jetzt sind es 48 und dein Tipp Andrea hilft mir heue auch nicht mehr :)

    Also, morgen auf eine neues!

    Hatte Ulf eigentlich erwähnt das ich den “Original-Kopie”-Thread für ein Suchbild hielt? Muss man noch etwas anfügen? *g

  5. Ulf Runge
    14. Januar 2008 um 01:03 | #5

    Liebe Janice,
    irgendwann ist das beim Schlaf wie beim Essen. Irgendwann kommt der Punkt, wo man drüber raus ist…
    Jetzt wünsche ich Dir erst einmal gute Erholung :-)
    LG, Ulf

  6. 14. Januar 2008 um 02:31 | #6

    Danke Ulf … so langsam kommt auch der Hunger dazu ;)

  7. 15. Januar 2008 um 23:51 | #7

    Ja bei deinen Posts muss man echt mal mitdenken. :) Find ich gut.^^ Findet man nicht allzu oft, leider. Aber der letzte Satz. DAS is typische Männerlogik. Das kapieren die Frauen nicht. ;) Und wir checken vieles von ihnen nicht. Aber DAS is logisch.^^

    Toller Blog! ;)

  8. Ulf Runge
    16. Januar 2008 um 00:37 | #8

    Lieber Patrick,
    danke für diesen freundlichen Kommentar.
    Ja, ja, die Männerlogik…
    (Was die Frauen wohl davon halten?)
    LG, Ulf

  9. 16. Januar 2008 um 00:43 | #9

    Wohl nicht viel. So wie wir von ihrer. ;)^^

  10. 16. Januar 2008 um 09:05 | #10

    Ihr beiden möchtet wissen, was wir Frauen davon halten, Ulf und Patrick? Was für eine Herausforderung…:-) wie schon gelesen, hab ich es – immerhin beim zweiten mal lesen schon verstanden- also entweder verstehe ich männerlogik oder männerlogik ist gar nicht so schwer zu verstehen, weil eben einfach strukturiert oder männerlogik ist gar nicht so weit weg von frauenlogik oder ich bin eine ausnahme (*lach*)oder wir frauen haben dazugelernt mit der zeit und mit allen männer-frauen-sprach-übersetzungesbüchern…
    jetzt stellt sich für mich eigentlich die frage, wie das umgekehrt ist…muss ich wohl auch mal einen beitrag drüber schreiben, smile.
    Weibliche Grüsse Andrea

  11. Ulf Runge
    17. Januar 2008 um 01:31 | #11

    liebe andrea,
    schon beim zweiten lesen verstanden? gigantisch! :-)

    erst mal, du hast sicher recht, auf deinen beitrag freu ich mich schon, und dann:
    ich verrate dir, warum männer so leicht zu verstehen sind: sie werden nie erwachsen (so, raus isses).
    lg, ulf

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 259 Followern an