Archiv

Archive for 4. Januar 2008

Schade. Rheinland-Pfalz ist gleich vorbei.

Katharinenkirche in Oppenheim

Foto: © Dirk Schmidt / PIXELIO

Leben 172 – Freitag, 04.01.08

Ja, wirklich schade. Jetzt haben die gerade mal ihre 60-Jahr-Feier hinter sich, und dann fahre ich von der Arbeit nach Hause, stelle das Autoradio an und erfahre gerade noch „Rheinland-Pfalz ist gleich vorbei.“

Okay, das ist nicht die ganze Wahrheit. Bin ja selber schuld, dass mein Lieblingssender nicht ABC5 (Das sind vier Silben) heißt, sondern „SWR 1 Rheinland-Pfalz“ (Ca. sieben Silben). Und wenn der Moderator dann nach den Worten „SWR1 Rheinland-Pfalz, guten Abend!“ die Stimme senkt, dann ist der „Guten Abend“-Satz vorbei. Hatte seine Chance. Gefolgt von der überraschenden Nachricht, die kennen wir ja nun schon: „Rheinland-Pfalz ist gleich vorbei.“

Eine Ampel später, glücklicherweise lief Musik, konnte ich nochmal nachdenken darüber. Logisch, die SPD hat die letzte Karte gezogen, Beck ganz für Berlin zu gewinnen. Nimm ihm Rheinland-Pfalz weg und er wird sich die Kennedy-Rede reinziehen und üben, üben, üben: „Ick bin ain Bärlina!“

Nein, glaube ich nicht. Die werden doch nicht eine intergalaktische Autobahn durch Rheinland-Pfalz bauen, oder besser „statt“ Rheinland-Pfalz. Die werden doch nicht am Samstag die „42 42 42 42 42 42 Zusatzzahl 42“ ziehen, bloß damit der Beck in Berlin bleibt.

Ernüchtert rekapituliere ich, dass der liebe Sprecher einfach nur sagen wollte: „SWR1 Rheinland-Pfalz [mit der Sendung] Guten Abend Rheinland-Pfalz [was für ein sexy Sendungs-Name, aber die Sendung ist gut, einfach nur gut] ist gleich vorbei.“

Und das war sie dann auch, nach der Musik war es Gewissheit: Rheinland-Pfalz ist vorbei. Aber nur die Sendung. Und nur für heute.

© Ulf Runge, 2008

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 280 Followern an