Archiv

Archive for 3. Januar 2008

Geschichten vom Herrn Kei

3. Januar 2008 6 Kommentare

Lies mal wieder was! No.2

Foto: © Sandra Nabbefeld / PIXELIO

Leben 171 – Donnerstag, 03.01.08

Herr Kei und die Professionalität

Herr Kei wurde gefragt, was er denn unter Professionalität verstehe. „Nicht öffentlich darüber reden!“ war seine Antwort.

© Ulf Runge, 2008

… inspiriert durch Bertolt Brechts „Geschichten vom Herrn K.“. Hier können sie nachgelesen werden.

P.S.: Was Literatur angeht, bin ich sicherlich ein Banause. Viel gelesen habe ich nicht. Und tut ich auch jetzt nicht. „Die Geschichten vom Herrn K.“, die Bertolt Brecht seinerzeit erdachte, die allerdings kenne ich und sie sind für mich ganz besondere Kleinode.

Herr Kei und der schwierigste Beruf

Herr Kei wurde gefragt, welchen Beruf er denn für den schwierigsten halte. „Berufsberater!“ entfuhr es ihm prompt.

© Ulf Runge, 2008

Herr Kei und der Verzicht

Herr Kei wurde gefragt, auf was denn die Welt eher verzichten könne, auf Männer oder auf Frauen. Empört antwortete er: „Auf diese Frage!“

© Ulf Runge, 2008

Frau Kei und das Warten

Frau Kei wurde gefragt, worauf sie denn bisher am meisten gewartet habe. „Auf diese Frage!“ entgegnete sie freudig.

© Ulf Runge, 2008

Frau Kei und Herr Kei und der größte Mangel

Frau Kei und Herr Kei wurden gefragt, was ihnen denn am meisten fehle. „Weitere Geschichten vom Herrn K. – Und seiner Frau!“

© Ulf Runge, 2008

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 270 Followern an